Swisscoin

Swisscoin – Digitalen Währungen in der Schweiz

Swisscoin
Swisscoin

Swisscoin ist eine neue Kryptowährung, mit Sitz in der Schweiz und zwar genau im Karton Zug.

Haben Sie auch Bitcoin verpasst? Ja dann gibt es hier eine neue Chance. Informieren Sie sich kostenlos zu neuen Kryptowährungen mit Blockchain-Technologie. Hier kostenlos anmelden:
www.blockchain-revolution.de

Aufgrund der lang diskutierten Abschaffung vom Bargeld in Deutschland und anderen europäischen Ländern, zählt die digitale Währung ganz klar in der Zukunft in der Online-Bezahlung. Mit dem Swisscoin hat man jetzt die große Möglichkeit, als Gewinner aus dem sogenannten Coin-Goldrausch hervorzugehen. Dafür muss man nur einen bestimmten Betrag investieren und wird dann am Kursgewinn des Coins beteiligt, sofern diese Kryptowährung gehandelt wird an Oline-Börsen und Handelsplattformen.

Dabei hat man auch die Möglichkeit mit dieser Kryptowährung Geld zu verdienen, weil das Unternehmen einen sehr guten Vergütungsplan anbieten soll und in Zukunft hoch profitabel sein werden soll. Mit dieser Kryptowährung kann man sich neben der eigentlichen Investition zudem ein lukratives passives Einkommen aufbauen ohne Vorkenntnisse haben zu müssen, indem man am Affiliate Programm teilnimmt und neue Mitglieder anwirbt.

Der erste Swisscoin Splitt

Der erste Splitt von Swisscoin war am 30.08.2016. Die Tokens werden 1 zu 1 in Coins umgewandelt. Die Benutzer benötigen eine E-Wallet, auf der die Tokens gespeichert werden.

Swisscoin bietet mehrere unterschiedliche Einkommens-Möglichkeiten an:

  • Die Registrierung bei dieser Kryptowährung ist kostenlos
  • Der Start ist am 02.06.2016 gewesen
  • Bei der Anmeldung erhält man 100 Tokens geschenkt
  • Von den Käufen der Partner bekommt man 10 % Provision

Der Geschäftsführer von diesem Unternehmen ist Werner Marquardt, ein Schweizer Staatsbürger, für den der Firmensitz in Zug  mit vielen Standortvorteilen einer direkten Demokratie und auch einem unterstützenden Umfeld dieser Branche verbunden ist. Die Stadt Zug ist gehört zum digitalen Finanzzentrum, dem sogenannten Crypto Valley der Schweiz geworden, in dem sich bloß auch der Swisscoin keine neuen Gesetze notwendig und das Steuerumfeld ist auch sehr vorteilhaft.

Man kann sich verschiedene Pakete kaufen und erhält dafür seine anteiligen Tokens. Das günstigste Paket kostet 25 Euro und man erhält 200 Tokens. Das teuerste Paket kostet 5.000 Euro und man bekommt 60.00 Tokens.

Unser Tipp: Mit dieser Schweizer Kryptowährung kann man auch Geld verdienen, in dem man neue Partner in das System einschreibt und erhält dafür eine entsprechende Provision, wenn Pakete gekauft wurden. Des Weiteren kann man auch verschiedene Arten von einem Bonus bei dem Affiliate Programm erhalten.

Fazit: Der Swisscoin ist eine neue Kryptowährung, die Anfang Juni 2016 gestartet ist und mit der man auch Geld verdienen kann, wenn man neue Mitglieder für diese Kryptowährung wirbt. Dabei gibt es eine bestimmtes Affiliate Programm, wo man Provisionen erhalten kann. Es können verschiedene Pakete gekauft werden und erhält für jedes Paket eine bestimmte Anzahl an Tokens. Das günstigste Paket kostet nur 25 Euro und man bekommt 200 Tokens und das teuerste Paket kostet 5.000 Euro und man erhält 60.000 Tokens.

Was hältst Du von dieser Kryptowährung aus der Schweiz? Wie gut siehst Du die Verdienstmöglichkeiten bei diesem Affiliate Programm an?

Lese Dir gerne auch den Artikel Scotcoin zu diesem interessanten Thema durch.

Kommentar hinterlassen