Sport

Sport

Mit dem Begriff Sport werden alle körperliche Aktivitäten vom Menschen angesehen. Dabei gibt es verschiedene Bewegungs-, Spiel- und Wettkampfformen. Das Wort an sich ist eine Ableitung vom englischen Begriff sport.

Definitionen – Sport

Seit Anfang des 20. Jahrhunderts hat sich die körperliche Aktivitäten zu einem weltweit umgangssprachlichen gebrauchten Begriff entwickelt. Eine genaue oder eindeutige begriffliche Abtrennung lässt sich deswegen alles andere als vornehmen.

Was im Allgemeinen unter dem Begriff Sport und körperliche Aktivitäten verstanden wird, ist weniger eine Frage von wissenschaftlicher Dimensions-Analysen. Sondern wird weit mehr vom Alltags-theoretischen Gebrauch. Und auch von den historischen gewachsenen und tradierten Einbindungen in ökonomische, soziale, rechtliche und politische Gegebenheiten bestimmt. Des Weiteren verändert, differenziert und erweitern das faktische Geschehen von Bewegung treiben selbst das Begriffsverständnis von Sport.

Sport als Bewegungskultur

Es wird im Wesentlichen unterschieden zwischen Breitensport und Leistungssport. Dazu zählen auch die Begriffe Amateur-Sport und Profi-Sport. Weiterhin gibt es die in der jüngsten Vergangenheit entstandenen Kategorien Fun- und Extremsport, die sich von klassischen Sportarten zum Teil deutlich unterscheiden.

Der Sport kann als Mannschaftssport (Fußball, Handball, Volleyball, Eishockey) oder auch als Individualsport betrieben werden. Sport wird in verschiedenen gesellschaftlichen Inhalten ausgeübt und bildet einen wichtigen Teil der Freizeitgestaltung und Unterhaltungskultur. Neben den klassischen Sportvereinen und dem Schulsport treten im Bereich vom Breitensport seit den 1980er Jahren auch vermehrt kommerzielle Fitnessstudios und Fitnesscenter auf.

Des Weiteren wird auch jenseits dieser Strukturen im privaten Umfeld sportliche Aktivitäten ausgeübt. Meistens allein oder auch im Kreis von Familie oder auch Freunden (zum Beispiel Jogging, Walking). Im Gebiet vom Leistungssport sind die Strukturen wesentlich verzweigter. Mit der zunehmenden Eingliederung der Menschen mit einer Behinderung entwickeln sich in jüngster Zeit immer mehr Behinderten-Sportarten, die häufig auch auf Leistungssport-Niveau betrieben werden. Beispielsweise dafür dienen die Paralympischen Spiele, welche zum ersten Mal im Jahr 1976 in Schweden stattgefunden haben.

Obwohl der Nutzen vom körperlichen Training für das Herz und den Kreislauf wissenschaftlich erwiesen sind, haben ca. 45 % der deutschen Erwachsenen zu wenig körperliche Bewegung und nur jeder achte Deutsche erzielt die derzeitigen Ratschläge für ausreichende körperliche Aktivitäten. Eine neue Studie zeigt die große gesundheitliche Wirkung des Sports bis ins hohe Alter.

Auch hat Bewegung in sportlicher Hinsicht im Fernsehen und Radio eine große Beliebtheit gefunden. So gucken viele Deutsche regelmäßig Fußball oder auch Handball sowie Boxen.

Durch die Massenmedien werden wir immer mit dem Begriff Sport konfrontiert

Und uns gesagt, wie wichtig Bewegung und körperliche Aktivitäten sind im Leben. Dennoch mach fast die Hälfte der deutschen Erwachsenen kaum Bewegung oder gar keine körperliche Aktivitäten.

Unser Tipp: Wichtig ist die Bewegung für die Gesundheit, deswegen kann es sinnvoll sein, regelmäßig einen ausgiebigen Spaziergang zu machen. Und das am besten jeden Tag. Auch kann es hilfreich und sinnvoll sein weniger mit dem Auto zu fahren und zu Fuß oder mit dem Bus oder dem Fahrrad unterwegs zu sein. Das ist gut für die Gesundheit und schont die Umwelt.

Fazit: Wir werden in fast allen Bereichen des Lebens mit dem Thema Sport stetig und immer öfter, gerade in den Sommermonaten konfrontiert. Im Kindesalter, in den Medien, in der Schule und auch im Beruf. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Bewegung und körperliche Aktivitäten gut für das Herz und den Kreislauf sind. Deshalb ist es wichtig sich viel zu bewegen und regelmäßig Sport zu treiben. Es gibt unterschiedlich Arten der körperlichen Aktivitäten, wie Mannschaftssport, Leistungssport und Extremsport. Was hältst du von körperlichen Aktivitäten? Bewegst Du Dich selber viel, wie zum Beispiel beim Joggen, beim Fahrrad fahren oder auch in einem Fitnessclub?

Lese Dir gerne auch den Artikel gesunde Ernährung zu diesem Thema durch.