SONM

SONM – Supercomputer

SONM ist ganz neue Kryptowährung, die sich derzeit noch in der Pre-Launch-Phase befindet und gerade erst die ICO abgeschlossen hat.

Diese neue Kryptowährung ist ein globales Betriebssystem, das zudem ein dezentraler weltweiter Fog-Supercomputer ist. Es hat das Potenzial, unbegrenzte Rechenleistung (IoE, loT), weltweite Berechnungen durchzuführen. Die mit dem System organisiert werden und auch zur Vollendung dienen kann. Die zahlreichen Aufgaben von CGI-Rendering bis hin zu wissenschaftlichen Berechnungen. Das wichtige und entscheidende Merkmal von dieser digitalen Währung ist seine dezentralisierte und offene Struktur. Bei der Käufer und auch Arbeiter interagieren können.

Es wird kein Zwischenhändler mehr benötigt, beim Aufbau eines Marktes profitieren, die zuerst, die sofort teilnehmen. Dies ist bei Firmen wie Microsoft und Google anders. Im Gegensatz zur weit verbreiteten, zentralisierten Cloud-Diensten implementiert das Projekt von SONM ein Fog-Computing.

Bei dieser Kryptowährung handelt es sich um einem dezentralen Supercomputer, der auf Ethereum-Basis aufgebaut ist. Der sichere und kostengünstigere Supercomputer ist für das Allzweck-Computing konzipiert worden. Dabei geht es um das mobile App-Hosting bis hin zur Video-Rendering-Analyse und DNA-Analyse. Miner auf der ganzen Welt können ihre Rechner benutzen, um ein Teil vom SONM-Netzes zu werden.

Anwendungsmöglichkeiten von SONM

  • Site-Hosting: Für Endkäufer und Subhosting,
  • Wissenschaftliche Forschung: und Berechnung,
  • Spielserver: Quake, CS. Geht ein anderer
  • Video-Streaming: Ohne Unterbrechungen und Uploads (HBO, Netflix),
  • Anwendungen: Back-End für mobile Apps oder Plattformen für App-Hosting: Yandex, Heroku, usw.,
  • maschinelles Lernen: Für Endkäufer und auch Subhosting,
  • Video-Rendering: schneller und günstiger.

Aufbau von SONM

Die Ingenineure von SONM kombinierten Best-in-Class-TEchnologien, um die innovative SOSNA-Technologie zu erschaffen.

  • Ethereum (Smart Contracts): Ein Konsens-System für Transparenz und Sicherheit erschaffen für die Teilnehmer des Systems.
  • Fog-Computing: Ein dezentrales und effizientes Computing-Modell im Vergleich zur Cloud.
  • Yandex.Cocaine: Eine Open-Source-Plattform, welches als Dienstleistungsanbeiter dienen wird.
  • Dafür wurde eine Technologie und eine dezentrale Rechenplattform entwickelt.
  • Docker-Container: Eine isolierte Umgebung, die das Computing sicherstellt. Dazu gehört auch eine entsprechende Parallelität und angemessene Apps, die auf jedem Endgerät laufen.
  • BtSync: Ein Peer-to-Peer-System für schnellen und sicheren Datenaustausch.
  • Flüstern: Eine Peer-to-Peer-Technologie für die Knoten-Kommunikation (Nodes).

Laut den Entwicklern soll SONM ein Marktplatz sein, für Computerleistung. Diese Kryptowährung bietet die Möglichkeit für Miner, Token zu erwerben. Indem diese Berechnungen für alle im Netzwerk durchführen. Jedes intelligente Gerät (CPU, GPU, Play-Station oder auch Smartphones), das sich überall auf der Welt befindet. Kann dann durch einen Beitritt zum Fog-Netzwerk werden. Und kann vom Verkauf von Computing-Power und vom Peer-to-Peer über den SONM Application Pool profitieren.

Unser Tipp: Die Struktur von dieser Kryptowährung besteht darin, dass Geräte, die alle mit dem Internet verbunden sind, sich in einem dezentralen Pool befinden. Die Kryptowährung wird mit SOSNA (Superglobal Operating System mit Netz-Implemtierung) zusammengefügt. Damit alle Ziele und Aufgaben sicher und schnell erreicht werden können.

Fazit: Die Kryptowährung SONM hat vor der erste richtige dezentrale Supercomputer zu werden. Durch die Einbindung von verschiedenen Technologien mit einem Peer-to-Peer System. Es wurde auch eine Plattform entwickelt, zur Berechnung von Aufgaben. Aber auch um mobile Apps mit einbeziehen zu können. Ein großer Vorteil gegenüber anderen Kryptowährungen ist, dass SONM auf Ethereum-Basis aufgebaut ist und Smart Contracts verwendet.

Wie findest Du diese neue besondere und einzigartige Kryptowährung? Welche Vorteile siehst Du in einem dezentralen Supercomputer?

Lese Dir gerne auch den Artikel Golem zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen