SolarCoin – Mehr Solarenergie

SolarCoin

SolarCoin

Der SolarCoin ist eine Kryptowährung, die im Januar 2014 gegründet wurde und die globale Solarstromerzeugung verbessern soll.

Dieser Coin ist entwickelt worden, um die Anreize zur Erzeugung von 97.500 TWh Solarstrom zu liefern.  Diese Kryptowährung wird durch zwei Arten der Proof of work Technik gesichert.  Eine Art ist die übliche Technologie von Proof of work in Verbindung mit digitaler Währung.

Die andere Technik ist eine 3rd-Party, die den Zählerstand überprüft sowie aufzeigt und repräsentiert 1 MWh erzeugten Solarstrom. SolarCoin ist berechtigt mit dieser Technologie als Mittel um Solarstromprodukte verteilen zu können und die Nutzer zu belohnen. Diese Kryptowährung kann von Einzelpersonen genutzt werden und können in Häuser leben mit Solaranlagen au dem Dach oder bei großen Solarstrompark (finanziert oder auch gemietet werden).

Haben Sie auch Bitcoin verpasst? Ja dann gibt es hier eine neue Chance. Informieren Sie sich kostenlos zu neuen Kryptowährungen mit Blockchain-Technologie. Hier kostenlos anmelden:
www.blockchain-revolution.de

Mining von SolarCoin:

Diese Kryptowährung wird durch eine große Anzahl von Investoren erstellt  durch die Techniken von Proof of work bis September 2014. Seit her wird die Proof of Stake Time (PoST) für umweltfreundliche Energie genutzt. Der Übergang von der Proof of work ist nur durch eine Steigerung der Geldknappheit möglich. Diese begleitet auf lange Sicht die Erhöhung des Wertes. Das Mining von Solarcoin ist bloß noch über die Herstellung von Solarenergie bis jetzt möglich.

Zuschüsse für SolarCoin:

Durch die Generatoren von der Solarenergie kann diese Kryptowährung unterschiedliche Zuschüsse erhalten. Die Zuschüsse für den Coin können 15 %  der Nennkapazität betragen. Das funktioniert auf 1,314 X der installierten KW Nennkapazität. Der Zuschuss ist rückwirkend zum Installationsdatum der Anlage oder ab 01.01.2010 erhaltbar. Unabhängig davon, welche der Möglichkeiten jünger ist. Laufende Solarenergie Zuschüsse werden alle 6 Monate auf der Grundlage des Anlagemonats gezahlt.

Unser Tipp: Diese Kryptowährung ist bei der Webseite Coinmarketcap gelistet und hat dort Platz 49 eingenommen im Ranking der ersten 100 Kryptowährungen. Der Wert dieses Coins ist zuletzt um über 10 % im Wert gestiegen. Deshalb kann es sinnvoll sein sich mehre Coins zu kaufen, weil der Wert noch weiter steigen kann.

Fazit: Der SolarCoin ist besonderer Coin und gilt als Kryptowährung. Dabei geht es vor allem mit der Kryptowährung die Solarenergie bekannter zu machen, um so der Umwelt etwas Gutes zu tun. Jede Einzelperson hat die Möglichkeit mit Solarenergie auch solche Coins zu erwerben und damit Solarenergie herzustellen. Der Coin wurde besonders durch eine große Anzahl von Investoren ermöglicht und wurde im Jahr 2014 gegründet. Auch kann man Zuschüsse vom Staat für seine Solarenergie erhalten in Verbindung mit Kryptowährung. Was hältst Du von dieser Kryptowährung für die Zukunft? Wie wichtig ist die Solarenergie im Gegensatz zu traditionellen Energiequellen, wie zum Beispiel Braunkohle?

Lese Dir gerne auch den Artikel BitClub Network zu diesem Thema durch.