SmartCash-neu

SmartCash-neu für mehr Community

SmartCash-neu
SmartCash-neu

SmartCash-neu ist eine Kryptowährung auf Basis der Blockchain Technologie. Und gleichzeitig auch ein Projekt. Das Projekt ist aus dem Bestreben heraus entstanden, mit einem dezentralisierten Wahl-System.

Ferner steht hinter dem Projekt eine Kryptowährung, die tragfähig, gleichwertig, schnell und handelsorientiert und eine benutzerfreundliche Community aufweist. Das Ziel ist es, die flexibelste und schnellste wachsende Kryptowährung zu schaffen. Indem man Blockprämien aggressiv priorisiert, die Community erweitert. Und zudem Entwickler anwirbt und die Akzeptanz von Händlern über etablierte Marketingmethoden und Community Outreach (Gesellschaftserreichung) erlangt. SmartCash wurde expliziert entwickelt, um Akzeptanz, Wertsteigerung und Gleichwertigkeit zu erreichen.

SmartHive von SmartCash-neu

Die Entwickler meinen, dass sogenannte „Core“ Teams (Kernteams) eine schlechte Möglichkeit sind. Und letztendlich zu Ineffizienz und Korruption führen. Man will dies hinter sich lassen und ein dezentrales Organisations-Modell schaffen, dass von Ameisen- und Bienenvölker inspiriert ist. Um ein dezentrales Entscheidungsmodell zu ermöglichen und aufrechtzuerhalten, führte man zwei Konzepte ein: SmartHive und Hive Structuring Teams (HST). SmarthHive ermöglicht es jeden Menschen, der SmartCash besitzt, über von der Community eingereichte Anträge abzustimmen. SmartHive ist der Lebensnerv des Projekts, dass es jedem ermöglicht, sich einzubringen und Anträge vorzulegen. Welche dazu beitragen, organisches Wachstum an der Grundlage zu generieren und eine Bottom-up-Management-Struktur zu schaffen.

Hive Structuring Teams

Die Hive Structuring Teams (HST) bilden die Basis für das Projekt. Und legen den Rahmen für die Entwicklung des Projekts fest. Als Erstes betreut man das Hive Structuring Teams drei separate Abteilungen, die für die Projektbereiche zuständig sind. Wie zum Beispiel die Entwicklung, Support und Öffentlichkeitsarbeit. Jede dieser 3 Abteilungen beschäftigt am Ende Leute. Wenn die Teams größer sind und mehr als 8 Mitglieder haben, erstellt man mehr Teams mit jeweils eigenem Budget und Team-Koordinator. Welche autonom arbeiten und keine zentrale Führungsstruktur haben.

Die Hive Strukturierungs-Teams bestehen aus Personen, die direkt an dem Projekt beteiligt sind. Während der komplette SmartHive darauf abzielt, Community-Mitglieder und andere Dritte, die an der Entwicklung von SmartCash-neu zu einer weltweiten Währung interessiert sind, einzubeziehen.

SmartCash-neu arbeitet mit InstantPay zusammen

InstantPay sorgt dafür, dass diese Kryptowährung immer blitzschnell alle Zahlungen abwickelt, egal wo und was man kauft. InstantPay wird in Zukunft eine Schlüsselfunktion sein. Die Instant-Poin-of-Sale im Geschäft vor Ort und bei Online-Käufen ermöglicht. Nutzer sollen in der Lage sein, die Kryptowährung als Zahlungsmittel zu nutzen. InstantPay bietet dafür die Möglichkeit sofortige Transaktionen auszuführen. Dies sogar schneller als die Nutzung von Visa oder Mastercard.

Unser Tipp: Das SmartCash Mining verhindert die Zentralisierung vom Mining. Und fördert das Netzwerkwachstum. Jeden Computer nutzt man für die Transaktionsverifikation. Während man diesen für andere Aufgaben verwendet. ASIC Miner müssen für den Mining Algorithmus Keccak erst noch entwickelt werden. Und es ist sicher, dass diese erst realisiert wird, wenn diese Kryptowährung eine beachtliche Marktkapitalisierung erzielt hat.

Fazit: SmartCash-neu ist eine neue Kryptowährung, die mit dem Zahlungsanbieter InstantPay zusammen arbeitet. Auch hat diese Kryptowährung eine Zentralisierung ihres Minings der Coins geschaffen und fördert zugleich das Netzwerkwachstum. Jeder PC verwendet man inzwischen zur Verifikation von Transaktionen. Dafür wurde extra eine Anwendung mit dem Namen SmartHive erarbeitet und Hive Structuring Teams gegründet.

Was hältst Du persönlich von dieser neuen Kryptowährung? Welche Vorteile siehst Du in der Kooperation mit InstantPay für die Zukunft von Kryptowährungen?

Lese Dir gerne auch den Artikel Aion zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen