Selbstcoaching

Selbstcoaching für mehr Ziele

Selbstcoaching um mehr Ziele zu erreichen

Selbstcoaching
Selbstcoaching

Selbstcoaching ist die Möglichkeit, sich selber zu coachen ohne Hilfe von Dritten. Selbstcoaching bedeutet aber, dass Du etwas selber tun musst, um etwas verändern zu können.

Selbstcoaching kannst Du sehr gut, zum Beispiel beim Aussehen selber machen. Zum Beispiel bei Glaubenssätzen wie zum Beispiel: Ich bin hässlich. Ich bin unattraktiv. Auch, wenn sich diese Idee im ersten Moment total doof und bescheuert anhört. Ist sie dennoch hilfreich. Das Unterbewusstsein hat die vorgenannten Glaubenssätze tief immer inneren verinnerlicht. Deshalb ist wichtig diese in positive Glaubenssätze umformulieren.

Deswegen ist es sinnvoll sich vor einem Spiegel zu stellen und sich selber in das Spiegelbild zu sagen. Ich bin schön. Ich bin attraktiv. Dies ein paarmal hintereinander sagen und sich dabei selber zu lächeln. Dies kann wahre Wunder bewirken. Wichtig ist dabei sich jeden Tag etwa einen Monat lang vor dem Spiegel zu stellen und genau die Sätze sagen: Ich bin schön. Ich bin attraktiv.

Das Unterbewusstsein übernimmt diese Autosuggestionen und verändert dann die Glaubenssätze positiv. Dadurch verändert sich nach und nach auch das Selbstbewusstsein. Es wird stärker. Wir fühlen uns besser und wir sind mit unserer Figur mehr zufrieden. Das gestärkte Selbstbewusstsein hilft uns im Alltag besser zu Recht zu kommen, besonders mit Fremden und auch mit Kollegen. Wir erhalten zusätzlich auch mehr Mut und werden offener für andere Menschen und andere Dinge, weil wir uns dann auch mehr zu trauen.

Auch Bücher über Fachkenntnisse oder Bücher Persönlichkeitsentwicklungen können beim Selbstcoaching helfen. Die Bücher müssen dann aber bearbeitet werden und Tipps und Techniken müssen dann entsprechenden auch genutzt werden. Um eine Veränderung zum Beispiel in der Persönlichkeit zu erzielen oder um mehr Wissen anwenden zu können.

Selbstcoaching funktioniert

Denn nur so können Ziele erreicht werden und Erfolge erlebt werden. Wo willst Du dich selber coachen, in welchem Bereich? Was willst Du erreichen?

Es bringt nichts, sich nur zu wünschen erfolgreicher zu sein, Du musst auch dafür etwas tun. Daran scheitern die meisten Menschen. Sie haben Ziele und auch dass Wissen, diese Ziele zu erreichen, aber wenden das Wissen nicht an, um ihre Ziele zu erreichen.

Als Tipp: Im nachfolgenden Link erhältst Du ein Buchtipp über Persönlichkeitsentwicklung, dass Techniken und weitere Tipps beinhaltet, die du dann entsprechend anwenden kannst um deine Ziele und Wünsche besser zu erreichen. Klick

Fazit: Selbstcoaching funktioniert, aber nur wenn bereit ist etwas dafür zu tun, damit sich Veränderungen einstellen. Nur ein Buch über Persönlichkeitsentwicklung zu lesen, reicht nicht aus, dass Wissen aus dem Buch, musst auch Du dann entsprechend anwenden um mehr Erfolge zu erleben und deine Ziele zu erreichen. Handeln ist dabei das Schlüsselwort.

Lese Dir gerne auch den Artikel Selbstmanagement zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen