Reiki

Reiki = vielversprechende Heilkunst (Teil 3)

Reiki
Reiki

In diesem Artikel geht, um die Techniken und die Kosten von Reiki.

Technik von Reiki:

Die Behandlung durch diese Heilkunst praktiziert man normalerweise durch das Auflegen der Hände. Es gibt auch Anwender, den es lieber ist, die Hände einige Zentimeter über den Körper des Kranken zu halten. Der Begründer Usui hat genau und detaillierte Niederschriften den Nachkommen über die Behandlung von Reiki hinterlassen.

Nach seinen Niederschriften kann die Behandlung auch durch das Massieren, Streicheln, Beklopfen und andere Methoden genutzt werden, um erkrankte Körperteile zu behandeln.

Der Japaner Chujiro Hayashi hat zwölf Handpositionen für eine ganze Behandlung entwickelt. Diese können je nach den Bedürfnissen des Kranken auch ergänzt werden. Dieses Behandlungsmuster wird auch heute noch so angewandt. Der Anwender kann jedoch durch seine Erfahrungen und seiner Eingebung in die Behandlung entsprechend ändern. Es gibt auch Sitzungen, die vereinbart werden können, über die sogenannte Kurz-Behandlungen.

Kosten von Reiki

Es gibt feste Gebührenordnung über die Behandlung oder für die Ausbildung, so wie wir es aus der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung kennen. Die Kosten für eine Behandlung einer günstigen Behandlung beispielsweise werden bis jetzt noch nicht von Krankenkasse erstattet. Da Nachweise bisher über die Wirksamkeit von Reiki-Behandlungen nicht vorliegen.

Eine Ausbildung, die in den meisten Fällen an Wochenendseminaren stattfindet, können sehr verschiedentlich sein. Die herrschaftliche Ausbildungs- und auch Einweihungsordnung wird somit den Eigenschaften des Multi Level Marketings angesehen, also als ein Schneeballsystem.

Studien haben bisher keine eindeutigen Belege für die erfolgreiche Behandlung durch diese Heilkunst ergeben. Es wurden unterschiedlichen Studien durchgeführt. Die eine eindeutige positive Behandlung nicht nachweisen konnten.

Unser Tipp: In Berlin gibt es eine Praxis. In der Massagen und Behandlungen angeboten werden. Eine Massage nutzt man bereits ab 22 €. Bisher übernehmen die Krankenkasse die Kosten jedoch nicht und der Patient muss die Kosten in der Regel selber bezahlen. In nachfolgenden Link erhältst Du die Möglichkeit, die genau über die Behandlungsmethoden zu informieren. Klick

Fazit: Auch, wenn Studien nach wie vor die Wirksamkeit von Reiki nicht beweisen können. Ist es trotzdem sinnvoll eine Reiki-Behandlung durchzuführen. Die Kosten übernehmen die Krankenkassen nicht. Und man muss die Kosten selber zahlen. Die Technik von dieser japanischen Heilkunst funktioniert über bestimmte Energie. Die Anwender während ihrer Behandlungen erhalten. Die Behandlung erfolgen nicht aus eigener Kraft der Anwender. So dass, diese sich auch selber behandeln und heilen.

Reiki gibt eine besonders Lebensart vor. Die Menschen sollen alle freundlichen zu anderen sein und auch dankbar für ihr Leben und ihr Können. Das macht das Reiki so interessant. Was hältst du selber von den Reiki Behandlungen? Was würdest Du gerne selber einmal anwenden, oder hast Du schon genutzt?

Lese Dir gerne auch den Artikel Prana zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen