Markt

Markt wichtig für Angebot & Nachfrage

Markt – Angebot & Nachfrage

Markt
Markt

Der Markt ist ein fiktiver oder auch eine Institution. Wo das Angebot und die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen aufeinander treffen. Dabei sorgt vor allem die freie Preisbildung über das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage für den Ausgleich dieser beiden Einheiten.

Der vollkommene Markt ist in der Volkswirtschaftslehre durch die nachfolgenden Eigenschaften gekennzeichnet:

1. Die Waren oder Produkte sind homogen, das bedeutet, sie sind sachlich gleichartig.
2. Es gibt keine persönlichen Vorzüge bei den Anbieter und Nachfragern.
3. Zwischen den Teilnehmern besteht keine zeitliche und räumliche Vorzüge.
4. Es gibt Transparenz, das bedeutet, die Anbieter und Nachfrager haben einen kompletten und gleichen Marktüberblick.
5. Die Geschwindigkeit der Reaktion von Anbietern und Nachfragern ist unendlich weit.

Ist eine von diesen Eigenschaften alles andere als erfüllt, dann handelt es sich um einen der unvollkommenden Märkte, in der Wirklichkeit existieren jedoch nur unvollkommene Märkte.

Die Märkte sind das Zusammenspiel von Angebot und Nachfrage nach einer speziellen Ware zu einer bestimmten Zeit an einen genauen Ort.

Das Problem am Markt

Häufig ist der Ort, der zum Markt zählt, nur die gedachte Mitte zwischen den zwei Telefongeräten. Die Bezeichnung umschließt auch immer so unterschiedliche Erscheinungsformen. Wie zum Beispiel den Ölmarkt in Dubai, die Waren- und Wertpapierbörsen, Ladengeschäfte, Warenhäuser und den Heiratsmarkt. Der Zugang zum Markt kann beschränkt oder auch unbeschränkt sein. Die Märkte können auch transparent sein: ein Zustand, bei dem die Marktteilnehmer vollkommene Marktübersicht haben und den Prozess der Preisbildung durchschauen. Er kann auch intransparent sein (oft der Fall), was zum Bau von unvollkommenden Märkten führt.

Beispiele für unvollkommenden Markt

  • Kaffee
  • Auto
  • Gold

Im weitesten Sinne sind die Märkte das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage. Im engeren Sinne beschreibt die Bezeichnung vor allem die Marktveranstaltungen, wie zum Beispiel die Börse. Die Einteilung der Märkte kann nach den sachlichen (Sach- und Dienstleistungsmärkte) nach räumlichen (nationale und internationale Märkte), nach zeitlichen (periodische- und nichtperiodische Marktveranstaltungen), nach qualitativen (vollkommene und unvollkommene Märkte) und nach quantitativen (monopolitischen, polypolistische und oligopolistische Märkte) Eigenschaften erfolgen.

Markt in der Gesundheitswirtschaft

Der Ort, an dem das Angebot an und die Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen zusammenspielen. Dabei kann es sich zudem um einen echten Ort handeln. So sind beispielsweise die Wochenmärkte oder auch die Börse, an der das Angebot und die Nachfrage nach Wertpapieren zusammentreffen, die echten Orte, die die Funktion von Märkten stets erfüllen. Die Funktion eines Marktes erfüllt jedoch zudem das Bedürfnis für Stahl oder auch für Rohöl, obgleich es sich dabei alles andere als unbedingt um echte Orte handelt, an dem Stahl oder das Rohöl gehandelt werden. Des Weiteren zählt auch der Arbeitsmarkt in diese Kategorie, weil dieser die Funktion des Zusammenspiels von Angebot und Nachfrage nach einer Arbeitskraft erfüllt.

Unser Tipp: Wichtig ist besonders als neuer Gründer, sich genau mit dem Markt auseinander zu setzen, um die Wettbewerbsfähigkeit und die Nachfrage an Produkten analysieren zu können. Am sinnvolsten und einsfachsten ist es sich immer eine Nische zu suchen, wo die Konkurrenz und der Wettbewerb noch sehr gering ist.

Fazit: Der Markt ist fiktiver Ort, wo sich das Angebot und die Nachfrage nach Produkten oder Dienstleistungen zusammentreffen. Es gibt die unvollkommenden und vollkommenden Märkte. Es gibt auch noch andere unterschiedliche Marktformen, wie zum Beispiel Warenhäuser und Kaffeemarkt. Auch die Börse wird in der Volkswirtschaftslehre als ein eigenständiger Markt bezeichnet. Wie findest Du die unterschiedlichen Märkte? Welche Märkte bevorzugst Du am meisten für Dich und Deine Umgebung?

Lese Dir gerne auch den Artikel Sortiment zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen