Coinmarketcap

Litecoin Blockchain

Litecoin Blockchain – Schnellere Transaktionen

Litecoin Blockchain
Litecoin Blockchain

Die Litecoin Blockchain ist eine Peer-to-Peer Internetwährung, die es den Benutzern ermöglicht, weltweit jeder beliebigen Person in Echtzeit und nahezu kostenfrei Zahlungen zu senden und zu empfangen.

Haben Sie auch Bitcoin verpasst? Ja dann gibt es hier eine neue Chance. Informieren Sie sich kostenlos zu neuen Kryptowährungen mit Blockchain-Technologie. Hier kostenlos anmelden:
www.blockchain-revolution.de

Der Litecoin ist ein weltweites, vollständig dezentralisiertes Open-Source Zahlungsnetzwerk ohne eine zentrale Behörde, genau wie auch beim Bitcoin. Die mathematischen Berechnungen sichern das Netzwerk und geben den Einzelpersonen die Chance selbst über ihre Finanzen zu entscheiden.

Diese Kryptowährung besitzt im Vergleich zu führenden Internetwährung raschere Transaktionszeiten und eine optimierte Speichereffizienz. Mit umfangreicher Hilfe im Handel und Gewerbe und einem erheblichen Handelsvolumen und Liquidität ist der Litecoin eine bewährte Ergänzung zum Bitcoin.

Litecoin Blockchain – Transaktionsvolumen

Die Litecoin Blockchain verfügt über ein höheres maximales Transaktionsvolumen als der Bitcoin. Das häufigere Generieren von Blöcken ermöglicht eine größere Anzahl an Transaktionen, ohne die Software in Zukunft verändern zu müssen. Die Händler profitieren so von kurzen Bestätigungswartezeiten, können jedoch selbstverständlich bei hohen Kaufbeträgen genauso abwarten, bis mehr Bestätigungen der Transaktionen vorliegen.

Verschlüsselung der Litecoin Blockchain

Die Verschlüsselung der Litecoin Blockchain des Wallets sichert die Litecoins gegen unbefugte oder auch unbeabsichtigte Zahlungen durch die Abfrage des Verschlüsselungs-Kennwortes ab. Das Kennwort wird bloß zum Tätigen von Überweisungen gebraucht, der Kontostand und auch die Transaktionshistorie sind stets einsehbar. Dieser Punkt dient alles andere als nur der Vorbeugung von Angriffen durch Viren oder Trojanern, sondern soll den Vorgang des Bezahlens zudem zu einem bewussten getätigten Schritt machen.

Software beim Litecoin

Der Litecoin ist ein quelloffenes Software-Projekt, das unter der MIT/X11-Lizenz läuft. Diese Lizenz ermöglicht es einem die Software zu nutzen, sie zu verändern, zu kopieren oder auch veränderte Versionen der Software zu verbreiten. Der Veröffentlichungsprozess der Software ist transparent und ermöglicht es zudem, sowohl die Binärdaten als auch den Quellcode einzusehen.

Mining-Vergütung von Litecoin

Zu Beginn werden pro erwirtschaftetem Block 25 Litecoins erstellt. Die Anzahl an erstellten Litecoins halbiert sich etwa alle 4 Jahre (840.000 Blöcke). Dadurch werden überschlagen viermal mehr Litecoins als Bitcoins erschaffen, insgesamt sind das 84 Millionen Litecoins.

Unser Tipp: Die Blockchain an sich ist schon ein Grund, um in diese Technologie Geld zu investieren, weil Experten davon ausgehen, dass diese die Technik die Möglichkeit hat die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Fazit: Die Litecoin Blockchain ist die Technik hinter der Kryptowährung Litecoin. Die Blockchain beinhaltet die Open-Source Technologie, die es ermöglicht, dass jeder Mensch auf der Welt den Litecoin kostenlos und ohne Einschränkung nutzen kann. Um Litecoins tauschen oder auch handeln zu können, benötigt man eine Wallet, die auch als digitale Geldbörse bezeichnet wird. Auch kann über das Mining, also das Schürfen von neuen Litecoins Geld verdient werden, mit dem eigenen Computer oder über die Mining-Pools Anbieter.

Was hältst Du von der Kryptowährung des Litecoins? Welche Vorteile siehst Du im Mining von Litecoin?

Lese Dir gerne auch den Artikel Litecoin Mining zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen