gute Laune

Gute Laune & Energie haben

Sich selber gute Laune machen

gute Laune
gute Laune

Wir haben mal gute Laune und auch mal schlechte Laune. Weil wir unzufrieden sind, zum Beispiel mit dem Wetter oder mit anderen Dingen, die uns belasten, da wir nicht alles erreicht haben, an dem Tag, was uns vorgenommen hatten, da die Zeit wie im Fluge verging.

Aber sich selber gute Laune zu machen ist möglich, denn unsere Stimmung oder auch unsere Laune hängt aber von unseren Gedanken ab.

Haben wir negative Gedanken, dann haben wir schlechte Laune. Sollten wir positive Gedanken haben, dann wir auch gute Laune. Was macht Dir gute Gefühle? Woran denkst Du um gute Gefühle zu bekommen?

Unsere Stimmung hängt immer von unseren Gedanken ab.

Also wenn, wir selber bestimmen, gute Gedanken zu haben, dann werden wir auch gute Laune haben, denn unsere Gedanken bestimmen unsere Gefühle im Endeffekt.

Nur ist immer nicht leicht seine Gedanken zu kontrollieren, weil dies oder das ist. Kannst Du immer deine Gedanken kontrollieren? Zum Beispiel Ärger mit den Nachbarn und der Versicherung, die uns belasten. Die Gedanken kreisen ständig zu diesen Belastungen, dass spiegelt sich in der Stimmung wider. Durch Probleme und anderen

Bei Schwierigkeiten fällt es den Menschen schwer sich positive Gedanken zu machen. Fast jeder Mensch hat Probleme, irgendwas ist fast immer, fast nicht läuft, oder wo andere Dinge noch getan werden müssen. Oft sind Geldprobleme oder die Gesundheit ein Grund, warum sich gute Laune bilden kann, denn die Gedanken kreisen immer wieder um die gleichen Themen. Als Beispiel: Wie soll die Rechnungen bezahlen? Wo kann ich am besten Geld einsparen? Was ist, wenn ich nicht gesund werde und Krankheit nicht wieder weg geht?

Viele Leute hängen ihre Laune auch vom Wetter ab. Sie sind gut gelaunt und fröhlich, wenn die Sonne scheint. Diese Menschen haben oft einen Mangel an Vitamin D, dieses Vitamin ist verantwortlich für den Vitamin D-Spiegel. Dieses Vitamin D wird in der Regel durch die Strahlung der Sonne aufgenommen. Eine kurze Geschichte hierzu:

Ein Verwandter leidet an in diesem Mangel, wenn die Sonne scheint ist super gut drauf, geht gern in seinen Garten und bearbeitet seinen Garten. Aber wenn die Sonne nicht schein und der Himmel grau ist, dann ist meistens schlecht gelaunt und demotiviert und möchte am liebsten gar nicht erst aus dem Bett aufstehen. Dieser Vitamin Mangel kann zur Herbst- und Winterdepressionen führen, deswegen ist eine Lichttherapie sehr sinnvoll. Dafür braucht man nur Tageslichtlampe. Diese gibt es günstig zu kaufen. Ein Link zum möglichen Kauf:

Unsere Tipps:

Unsere Empfehlung vom Preisleistungsverhältnis die Tageslichtlampe von Beuerer hier geht es zum Link Klick

Ein weiterer Tipp für gute Laune ist Deine Ernährung damit Deine Hormone so richtig in „Fahrt“ kommen. Dies ist ein weitreichendes Thema deshalb möchten wir Dir einen guten Tipp geben: Iss Bananen in Zukunft ja Du hörst und ließt richtig.

Bananen enthalten L-Dopa das ist die Vorstufe für das Hormon Dopamin, ein gute Laune-Hormon, außerdem enthalten Bananen auch reichhaltiges Magnesium was Dich gegen Stress widerstandsfähiger macht. Unsere Empfehlung iss täglich 1-2 Bananen und teste mal, ob Du einen Unterschied feststellst nach 3-4 Wochen.

Fazit: Gute Laune lässt sich durch die Gedanken steuern. Wir können uns positive Gedanken machen und gute Laune bekommen. Aber wir können uns genauso schlechte Gedanken machen, die eine schlechte Laune nach sich ziehen. Also die gute Laune können wir durch die Gedankenkontrolle erreichen. Auch andere Hilfsmittel, wie zum Beispiel eine Tageslichtlampe, kann die Laune steigern.  Auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist hilfreich. Deine Ernährung kann den Hormonen den Turbo verleihen. Aber auch das tägliche zu Bett gehen und aufstehen ist hilfreich um einen Rhythmus in den Alltag zu bekommen.

Kommentar hinterlassen