glücklich

Glücklich sein ist wichtig im Leben

Glücklich im Leben werden & bleiben

glücklich
glücklich

Warum sind die Menschen oft nicht glücklich? Warum fühlen sich nicht glücklich? Das sind schwierige Fragen. Aber sie sind beantwortbar. Der Mensch ist nicht immer mit allem in seinem Leben zufrieden und fühlt sich unglücklich.

Sie haben Angst vor der Zukunft. Sie unzufrieden mit ihrer Partnerschaft. Haben Probleme auf der Arbeit. Sie verstehen sich vielleicht nicht mit einigen Kollegen.

Die Menschen sind oft unglücklich, weil sie Angst haben, oft auch vor Zukunft. Denn niemand weiß, wie die Zukunft sein wird. Auch keine Hellseher können die Zukunft genau voraussagen.

Es gibt auch viele Menschen, die definieren ihre Gefühle vom glücklich sein über ihren Wohlstand.  Denn Menschen definieren ihr Glück über ihre Werte und ihre Glaubenssätze. Anderen Menschen ist es hingegen wichtig gesund zu sein und sie sind deshalb glücklich, weil sie wissen, dass sie gesund sind, ihre Familie ist gesund, Freunde und Bekannte sind alle gesund.

Denn Gesundheit können wir uns nicht kaufen, und wir sollten uns wieder bemühen uns über unsere Gesundheit glücklich zu schätzen. Die Menschen legen immer Wert auf materielle Dinge, auf Wohlstand, auf Spaß und Freude. Und vergessen dabei die wirklich wichtigen Dinge im Leben, wie zum Beispiel, eine gut führende Partnerschaft, einen anderen Menschen bedingungslos lieben zu können, gesund zu sein und vieles andere. Was sind die wichtigen Dinge in Deinem Leben? Was macht Dich glücklich? Worauf bist Du stolz?

Menschen zweifeln oft am Glück

Sie haben Ängste, dass ihr Leben, nicht doch nicht so glücklich ist, wie bisher gedacht. Zudem haben wir das Problem, wenn wir uns neue Sachen kaufen oder eine andere Wohnung zu ziehen oder ein Haus kaufen, dass diese Dinge schnell zur Gewohnheit werden, weil der Mensch leider ein Gewohnheitstier ist. Denn materielle Dinge werden nach einer bestimmten Zeit als alltäglich angesehen. Das kann auf Dauer auch unglücklich machen. Weil man sein Glück dann nur über materielle Güter definiert, und auch zur Kaufsucht führen kann.

Der Mensch strebt sein Leben lang nach dem perfekten Glück. Er erkennt oftmals gar nicht, wenn das Glück „vor der Tür steht“. Das kennt man von Leuten, die ein Paar sind und vorher nur Freunde wahren. Diese haben ihr Glück in der Beziehung lange nicht richtig gefunden. Bis irgendwann die Erkenntnis kam, dass man den Freund als besten Partner haben könnte.

Unser Tipp: Überlege Dir einmal was deine Werte sind. Dadurch kannst Du heraus finden, was für dich selber Glück bedeutet. Dadurch kannst Du dein Glück erhöhen, wenn Du weißt, was Dich überhaupt glücklich macht im Leben.

Fazit: Das Wort glücklich ist eine weitläufige Definition. Jeder Mensch empfindet glücklich sein anders. Aber fast jeder Mensch möchte geliebt werden und geachtet werden. Auch viele möchten gesund sein und bleiben. Aber, das ist heute gar nicht mehr so leicht, bei unserer Nahrungsindustrie. Wo viele Unwahrheiten erzählt werden. Wie zum Beispiel Fett schadet dem Körper. Aber der Körper braucht nun einmal Fett denn der Körper besteht auch aus Fett. Aber in Maßen natürlich, sonst setzt dich das Fett an die Hüften an. Also frage dich einmal: Was macht dich glücklich? Womit bist Du zufrieden?

Bitte lese Dir gerne auch den Artikel Glück zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen