Erwartungen

Erwartungen

Wir alle haben Erwartungen an Menschen oder auch an Dingen. Wir erwarten zum Beispiel, wenn wir uns einen neuen Staubsauger kaufen, dass dieser auch richtig funktioniert oder auch wenn wir uns mit einem Bekannten treffen zu einer bestimmten vereinbarten Uhrzeit erwarten wir, dass der Bekannte auch pünktlich ist.

Die Beispiele zeigen wir haben viele Erwartungen am Leben und an uns selbst und gegenüber anderen.

Wir erwarten sehr viel auch vom Leben, zum Beispiel haben wir die Erwartungen, wenn wir eine Arbeit aufnehmen gutes Geld zu verdienen und ein gutes Büro zu erhalten. Schließlich erhalten sie unsere Arbeitskraft. Deshalb haben die Erwartungen an ein Unternehmen oder auch einer Firma, in der wir anfangen wollen zu arbeiten.

Wir haben auch hohe Ansprüche an dem Partner gerade dann, wenn wir ganz frisch zusammen gekommen sind. Wir erwarten, dass dieser sich für uns und unsere Beziehung Zeit nimmt. Das auf ihn oder ihr Verlass ist und das wir ihr oder ihm auch Vertrauen können.

Aber werden unsere Erwartungen auch bitter enttäuscht, weil wir oft zu hohe Erwartungen haben

Wir sehen oft die Schwierigkeiten, die uns begegnen nicht, oder auch das der Partner oder auch Freunde Fehler und Schwächen haben. Aber wir wollen diese oft nicht wahrnehmen, weil unsere Erwartungen sehr hoch sind. Wir stellen aber hohe Erwartungen an uns in der Regel. Man will gut aussehen und gekleidet sein. Wir wollen unser Lieblingsessen essen und so weiter. Das wir oft alles perfekt haben wollen, verlieren wertvolle Zeit, die wir hätten noch sinnvoller einzusetzen. Wir müssen unsere Erwartungen runter „schrauben“. Da nicht alles zu 100 % sein kann oder sein wird.

Wir müssen lernen zu verstehen, dass auch der beste Freund oder die beste Freundin nicht perfekt ist, und wir müssen dieses auch so akzeptieren, ohne groß versuchen zu wollen, den Freund oder die Freundin ändern zu wollen. Damit können wir großen Schaden anrichten und sogar die Freundschaft oder die Partnerschaft gefährden. Die meisten wollen nicht gezwungen oder überredet werden, etwas an sich zu verändern. Das können wir eh nicht, den ein Mensch kann nur aus freien Stück sich verändern. Wir zum Beispiel ein Alkoholiker kann nur selber etwas verändern, wenn er das dann will. Wir können ihn nur beraten und Hilfe anbieten.

Unser Tipp: Sei weniger perfektionistisch und nehmen Dinge so hin, wie sind und versuche so gut es, dass beste aus der Situation zu machen. Überlege Dir bitte, womit kannst Du leben ohne etwas verändern zu müssen. Was kannst Du an Freunden und am Partner akzeptieren, ohne ständig zu wollen, dass er sich verändert.

Fazit:

Wir haben immer große Erwartungen an allen womit wir uns beschäftigen

Wir wollen ein Film den wir sehen, dass dieser sehr gut oder gut ist, weil wir damit unsere Zeit nutzen, die wir sonst hätten anders nutzen können. Und wir haben das Gefühl unsere Zeit mit dem Film oder anderen Dingen verschwendet zu haben. Wir müssen aufhören perfekt sein zu wollen, denn nicht alles im Leben kann auch perfekt sein, zum Beispiel das Wetter ist selten perfekt. Welche Erwartungen hast Du am Leben? Was sind die Gründe, warum Deine Erwartungen an Freundschaften und Beziehungen so wichtig sind?

Lese Dir gerne auch den Artikel Zufriedenheit zu diesem Thema durch.