Coaching Methoden

Coaching Methoden (Teil 5)

Coaching Methoden – Einzelcoaching

Coaching Methoden
Coaching Methoden

Die nächsten beiden Coaching Methoden werden im nachfolgenden Artikel genaustens beschrieben. Dieses Tool ist die lösungsorientierte Klärungsarbeit in elf Schritten. Das Tool delegiert reteaming.

Das ist eine der Coaching Methoden für Teams, auf das Umgeben des Einzelcoachings. Es ist eine Methode, bei der sich der Klient auf ein zukunftsgerichtetes Motiv konzentriert, Probleme einen Namen gibt, diese Probleme in Ziele umwandelt, nach Vorräten in der Umgebung sucht und verstärkt an der Erreichung seiner zentralen Ziele arbeitet.

Die beschriebene Klärungsarbeit ist auch Methode wie auch ein genereller Ansatz eines kompletten Coaching-Prozesses. Der Einsatz dieses Tools ist immer dann ratsam, wenn ein Klienten-Thema durch das Bewusstsein auf die Vorräte des Klienten und zielführendes Verhalten erfolgreich bearbeitet werden kann. Im besten Fall steht der Klient vor einem persönlichen „Change Management-Projekt“, wie zum Beispiel dem Erfinden einer neuen (Führungs-) Rolle, eine Veränderung in der Teamarbeit mit anderen Menschen oder in der beruflichen Neuorientierung.

Bei der Delegation des reteaming im Einzel-Coaching soll ein systematisierter Prozess dem Coach wie auch dem Klienten eine simple Struktur an die Hand gegeben werden, um eigenständig zu einer Lösung zu kommen. Dabei wird dem Klienten seine Vorräte klar gemacht, um diese als Ursprung für eine positive Änderung zu nutzen.

Methode Karrieremuster erkennen

Dieses Werkzeug ist zur Identifizierung von Karriere-Motivationen mit Bezug auf systematische Karriere-Planung und der Mitarbeitermotivation gedacht. Das heißt, dass es nicht um genaue inhaltliche Interessen geht, sondern um das Muster der individuellen Karriere-Orientierung. Das Tool soll im ganzen die Motivationen machen, die häufig instinktiv sind, in systematischer Form besser erkennbar macht und eine gemeinsame Kommunikation für das Verständnis von Karrieremotiven bereit zu stellen.

Dieses Coaching-Modell schirmt die allgemeinen Sichtweisen des beruflichen Erfolgs ab, ist jedoch nicht auf diese begrenzt und kann die Karriereoptionen für diejenigen verstärken, die eine weniger herkömmliche berufliche Laufbahn haben möchten.

Dieses Tool kann als Hauptbestandteil beim Karriere-Coaching genutzt werden, in dem die Beratung und die Anleitung bei der systematischen Karriereplanung gefragt sind. Zudem ist es hilfreich, das Zusammenspiel von persönlicher Motivation und der Organisationskultur besser kennenzulernen und zu verstehen. Es kann deshalb auch im Rahmen einer Outplacement-Coaching (Auslagerungs-Coaching) eingesetzt werden.

Des Weiteren kann es als weiter Bestandteil in einem bereits da stehenden Coaching eingesetzt werden, zum Beispiel im Coaching von Führungskräften, wenn ein systematisierter Überblick gebraucht wird. Damit die Mitarbeitermotivation im Blick auf die Bestimmung von Zielen, die Karriereplanung und Entwicklungsgespräche zu verstehen sind. Außerdem lässt sich mit diesem Tool zeigen, das verschiedene Belohnungen die unterschiedlichen Motivationen verbessern können.

Karriere-Beratung der Coaching Methoden hat das Ziel

klare Karriereschritte und Entscheidungen zu ermöglichen, die besser zu den individuellen Motiven passen und sich nicht mehr an dem richtet, was normalerweise als beruflicher Erfolg gewährleistet ist. Die Mitarbeiterführung hat das Ziel, die Führungskräfte dabei zu unterstützen, die Mitarbeitermotivation klarer anzureden und zu lenken, dass dadurch die Mitarbeiter verstärkt ihre Aufgaben und den Belohnungen gleichen. Damit wird auch eine bessere Ausrichtung auf die individuellen Entwicklungspläne sichergestellt.

Unser Tipp: Die Karriere ist für viele Menschen mit das wichtigste im Leben. Sie wollen viel Geld verdienen und Anerkennung erhalten und sind oft aber wenig bereit viel zu arbeiten und effizient zu arbeiten. Aber genau das effiziente Arbeiten ist wichtig, am besten nach der 80 / 20 Regel oder Pareto Prinzip genannt und sich wirklich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren bei den Coaching Methoden.

Fazit: Es gibt gerade im Bereich des Berufs mehr Coaching Methoden. Zum einen die lösungsorientierte Klärungsarbeit in 11 Schritten. Es wird besonders in Teams angewandt. Das zweite Tool beschäftigt sich damit Karrieremuster zu erkennen und diese zu verändern, um erfolgreicher im Beruf zu werden. Wichtig dabei ist die Karriere-Beratung.

Hattest Du schon einmal eine Karriere-Beratung? Was hat Dir diese Beratung gebracht am Ende der Sitzung?

Lese Dir gerne auch noch den Artikel Coaching Methoden Teil 6 zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen