Blockpay wichtig als einfachen und sicheren Zahlungsmittel für die Zukunft von Kryptowährungen

Blockpay

Blockpay

 

 Blockpay ist  eine Kryptowährung und es handelt sich auch um einen Zahlungsanbieter für Händler. Die Idee ist, dass Kunden bei Geschäften welche Blockpay unterstützen mit jeder gängigen digitalen Währung bezahlen können, also alles andere als nur mit Bitcoin, sondern auch mit Ethereum und anderen Altcoins.

Dazu wird bloß eine App benötigt für die Händler, zudem ist die Kryptowährung mit dem Odoo-System voll kompatibel, welches bei vielen Händlern Verwendung findet. Zum Beispiel wird dieses Zahlungssystem und in vielen Bars und Restaurants weltweit genutzt. Diese Kryptowährung wird auch in die Richtung weiterentwickelt, dass es praktisch auf allen Hardware-Geräten laufen soll und auch in der Richtung von Microzahlungen und IOT Verwendung finden soll. Diese Münchener Firma IOT führte im Sommer 216 eine kleine Pre-ICO durch, um eine Anschubfinanzierung für die ersten Monate zu erhalten. Von den 100.000.000 Blockpay-Tokens wurden 6.500.000 für das Pre-ICO angeboten und zwar mit einem Rabatt von bis zu 42 % auf den üblichen Preis von 0,0005 Bitcoin oder auch 50.000 Satoshi. Die Investoren zahlten, also mindestens 28.800 Satoshi pro Token. Das Marketing lief auf einer Sparflamme, so dass nicht einmal alle Tokens von Investoren gekauft wurden.

Blockpay läuft über die Bitshares Blockchain, so dass die Coins rasch auf der Plattform OpenLedger angeboten wurden

Jedoch verflachte das Interesse der Leute, die Investoren versuchten aus zusteigen, ohne eine Käufernachfrage. Ein reiner Verkaufsmarkt ist dabei entstanden, ohne eine nennenswerte Nachfrage und der Kurs immer weiter ab, auf derzeit unter 15.000 Satoshi pro Token.

Jetzt ist Blockpay jedoch gerade einmal der Beginn des Weges

Das richtige ICO sollte im Frühjahr erfolgen und auch mit entsprechenden Marketing-Maßnahmen unterstützt werden. Diese Kryptowährung hat beispielsweise jetzt eine Community-Managerin eingestellt und das ICO professionell zu begleiten. Des Weiteren wird die Firma und die Kryptowährung auf einer sogenannten „World Tour“ sein, um das Geschäftsmodell auf fast allen Kontinenten zu erklären.

Unser Tipp: Das Zahlungssystem von Blockpay bietet auch Kundenanalysen,  Loyalitäts- und Belohnungsystem, ein automatisiertes Buchungsaufbewahrung, E-Einnahmen, Supports von QR-Code und NFC und ein selbstständiges und integriertes verfügbares System an. Mit diesen Funktionen wollen die Entwickler einfache und sichere Zahlungen ihren Händlern ermöglichen.

Fazit: Blockpay ist ein Zahlungssystem, welches Händlern und Kunden ermöglicht Zahlungen über diese Plattform zu nutzen und ist gleichzeitig auch eine Kryptowährung. Die Coins von dieser Kryptowährung werden auf der Plattform von OpenLedger bereits angeboten und können gekauft und wieder verkauft werden. Es gab bereits eine ICO, um diese Kryptowährung besser finanzieren zu können und damit das Projekt weiter entwickelt werden kann. Jedoch hat das Interesse an dieser digitalen Währung der Investoren immer wieder abgenommen, auch, weil es zu wenig Marketing-Maßnahmen, gab um diese Kryptowährung richtig erklären zu können. Wie findest Du diese Zahlungsmöglichkeit für die Zukunft? Wie findest Du die Möglichkeit nach einfachen und sicheren Zahlungen mit verschiedenen Kryptowährungen, wie Bitcoin oder auch Ethereum?

Lese Dir gerne auch den Artikel ICO zu diesem Thema durch.