Bitcoin verkaufen

Bitcoin verkaufen

Bitcoin verkaufen – Möglichkeiten

Bitcoin verkaufen
Bitcoin verkaufen

Im Internet gibt es inzwischen viele Möglichkeiten auf unterschiedlichen Plattformen seinen Bitcoin verkaufen zu können. Wichtig ist beim Verkauf darauf zu achten, diesen dann zu verkaufen, wenn der Preis für ein Bitcoin gestiegen ist, um einen guten Gewinn erzielen zu können.

Haben Sie auch Bitcoin verpasst? Ja dann gibt es hier eine neue Chance. Informieren Sie sich kostenlos zu neuen Kryptowährungen mit Blockchain-Technologie. Hier kostenlos anmelden:
www.blockchain-revolution.de

Eine sehr bekannte Webseite ist dafür Bitcoin.de, eine deutsche Plattform, die ihren Mitgliedern den Kauf und Verkauf von Bitcoins sehr einfach ermöglicht. Dieser Anbieter arbeitet zusammen mit der Fidor Bank und dadurch wird es ermöglicht seine Bitcoins ganz simpel zu verkaufen oder auch zu kaufen.

Weitere Option

Eine andere Möglichkeit besteht in der Wallet also den Bitcoin verkaufen zu können, ohne eine Bank. Dafür benötigen sowohl der Empfänger als auch der Sender eine Wallet, also ein elektronisches Konto mit einer Bitcoin-Adresse, die genutzt wird um eine Transaktion mit Bitcoin durchführen zu können. Dadurch haben sowohl der Verkäufer als auch der Käufer mehr Anonymität und auch mehr Sicherheit gegenüber den Banken oder auch durch die Überwachung durch den Staat.

Da dann eine Transaktion verschlüsselt wird, durch die kryptographische Verschlüsselungstechnik vom Bitcoin.  Die extra genutzt wird, um den Bitcoin vor Angriffen oder Kontrolle durch die Banken und Staaten zu sichern. Auch geht die Zahlung direkt über die Wallet wesentlich schneller als über eine normale Banküberweisung, innerhalb von einer Stunde ist das Guthaben auf der Wallet des Empfängers gutgeschrieben.

Innerhalb dieser einen Stunde muss die Transaktion von anderen Bitcoin Anwenders im Netzwerk in der Blockchain noch mehrfach bestätigen und verschlüsseln. Damit die Transaktion als richtig und als legal bestätigt werden kann. Weil es leider immer noch des Öfteren vorkommt, dass Hacker oder auch Terroristen den Bitcoin missbrauchen, um so Geld erpressen zu können. Auch gibt es immer wieder noch Gerüchte und Behauptungen, der Bitcoin wäre Tod und würde keine Verwendung für die Benutzer darstellen.

Dennoch ist der Kurs vom Bitcoin in den letzten Wochen deutlich gestiegen und macht Bitcoin verkaufen weiterhin für die Nutzer interessant. Das ist in dem Sinne falsch, weil bisher nur Unternehmen, wie der bekannte Fall von der chinesischen Bitcoin Börse MT. Gox bankrott ging, weil nicht ausreichend Sicherheitsvorkehrungen geschlossen wurden. Das schadet vor allem dem Ruf vom Bitcoin. Denn die Technologie vom Bitcoin konnte bisher von niemanden gehackt werden.

Das macht den Bitcoin als Zahlungsmittel nach wie vor attraktiv für die Benutzer und für die Fans, die sich mit dem Bitcoin beschäftigen.

Unser Tipp: Gerade jetzt wo der Kurs vom Bitcoin stark schwankt, weil dieser zurzeit weiterhin steigt, sollte man momentan lieber noch abwarten seine Bitcoins zu verkaufen und erst dann zu verkaufen, wenn man den größten Gewinn erwarten kann. Das ist natürlich ein Glücksspiel, außer man hat Insiderwissen. Das macht den Verkauf von Bitcoin derzeit auch schwerer und kompliziert.

Fazit: Bitcoin verkaufen ist momentan für viele Bitcoin Besitzer ein heißes Thema, weil der Kurs vom Bitcoin in den letzten Wochen deutlich gestiegen, gerade erst hat der Kurs die Marke von 700 $ wieder erreicht und wird dadurch auch wieder beliebter bei den Leuten.  Aufgrund der hohen Nachfrage und dem geringen Angebot hat der Bitcoin die Möglichkeit sowohl im Wert zu steigen oder auch zu senken. Durch das bevorstehende Halving und dem Schwächen der chinesischen Wirtschaft hat es der Bitcoin wieder geschafft im Wert deutlich zu steigen. Das führt dazu, dass die Leute bereit sind auch wieder mehr Geld in den Bitcoin zu investieren, weil die Anzahl am 10.07.2016 um die Hälfte halbiert wird. Was hältst Du von dem derzeitigen Kurs vom Bitcoin? Welche Gründe hättest Du um in den Bitcoin Geld zu investieren?

Lese Dir gerne auch den Artikel Bitcoin Kurs zu diesem Thema durch.

Kommentar hinterlassen