Zielplanung – Mehr Erfolg

Zielplanung

Zielplanung

Bei der Zielplanung können sich ruhig große Ziele gesetzt werden. Auch wenn man das Ziel nicht erreichen sollte, hat man dennoch bereits viel auf dem Weg dorthin geschafft.

Mit klar definierten Zielen vor den Augen wissen wir viel früher, wann man sich in die richtige oder falsche Richtung bewegt.

Wir wissen auch, wenn wir Ja oder nein sagen müssen, Entscheidungen zu treffen, fallen einem dann auch einfacher. Und wir wissen, falls es zu kämpfen lohnt oder Gelassenheit nötig ist.

Ziele richtig formulieren

Ein wichtiger Schritt für die Zielplanung ist, um das Ziel zu erreichen, besteht darin, dass man seine Ziele schriftlich formuliert. Es gibt jedoch sehr zielorientierte Personen, die das alles andere als brauchen, allerdings sind solche Personen eher die Ausnahme.

Die schriftliche Formulierung der Ziele führt mehrere Absichten aus:

  • Das Aufschreiben sollte gesehen werden, wie ein Vertrag mit einem selbst. Bereits allein dadurch erhalten die Ziele sehr viel mehr Stärke.
  • Ganz besonders bei langfristigen Zielen vergessen wir somit alles andere als, was genau unser Ziel gewesen ist. (Wollte ich 5 Kilo oder 8 Kilo abnehmen?)
  • Durch das schriftliche Formulieren wird zudem das Unterbewusstsein mehr aktiviert.

Zielplanung mit Aktionsplan

Nachdem man seine Ziele formuliert hat, geht es nun darum, die angemessenen Maßnahmen (Aktionen) zu setzen, um diese auch zu erreichen. Sobald der Aktionsplan erstellt wurde, wird der Weg zu den Zielen eine spannende Reise von Meilenstein zu Meilenstein, immer mit dem Ziel vor Augen, das dieses immer näher kommt. Notwendig für die Erreichung der gesetzten Ziele ist die Fortschrittskontrolle.

Um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, ist es notwendig sich die benötigten Maßnahmen festzulegen. Dann ist es ständig wichtig, zu kontrollieren, ob wir uns noch auf den richtigen Weg der Zielplanung befinden, ob noch genügend Motivation da ist und wir dürfen auch keine längeren Unterbrechungen einlegen, wollen wir das Erreichen der Ziele zum richtigen Zeitpunkt garantieren.

Auch verhält es sich so auf dem Weg in die Richtung der eigenen Ziele. Lediglich durch die regelmäßige Fortschrittskontrolle können wir bei möglichen Abweichungen rechtzeitig entgegenzulenken, um das Ziel alles andere als aus den Augen zu verlieren.

Unsere Tipps:

  1. Wichtig ist sich nach jeder Erreichung eines Ziels zu belohnen, das gibt neue Motivation für die Erreichung eines neuen Ziels.
  2. Bei der Formulierung der Ziele kann es hilfreich sein, einen besonderen Stift zu verwenden und neu gekauftes Notizbuch um die Zielplanung besser kontrollieren zu können.
  3. Auch das Feiern bei der Erreichung der Ziele, kann weitere Motivation geben für neue Ziele und es bringt auch mehr Lebensqualität.

Fazit: Die richtige Zielplanung ist wichtig um die Erreichung der Ziele zu ermöglichen. Dabei ist meistens notwendig die gesetzten Ziele nieder zuschreiben, um später noch zu wissen, wie das Ziel genau definiert war, weil man schnell etwas vom Ziel vergessen kann. Wichtig ist sich selber zu kontrollieren und nachzusehen ob man sich auf den richtigen Weg der Zielerreichung befindet. Wichtig ist der genaue Zeitpunkt der Zielerreichung festzulegen, um seine Motivation aufrecht zu erhalten und um nicht vom richtigen Weg ab zukommen.

Was hältst Du von der Zielplanung? Welche der Maßnahme bei der Zielerreichung ist Dir am wichtigsten?

Lese Dir gerne auch den Artikel Ziele setzen zu diesem Themengebiet durch.