Vertrauen für eine funktionierende Beziehung

Vertrauen

Vertrauen

„Die größte Ehre, die man einem Menschen antun kann, ist die, dass man zu ihm Vertrauen hat. ” (Matthias Claudius, 1740-1815 dt. Dichter und Journalist)

Vertrauen ist wichtig, um den Partner oder um Freunden richtig zu kennen. Es ist auch wichtig, damit man sich auf die Freunde verlassen kann. Auch der Familie gegenüber ist Vertrauen wichtig. Wir müssen die Gewissheit haben uns im Notfall auf andere verlassen zu können. Auf wen kannst Du dich im Notfall verlassen? Welche Person vertraust Du zu 100 %?

Vertrauen im Beruf

Auch im Beruf ist Vertrauen wichtig, gegenüber dem Chef und den Kollegen. Wir brauchen die Sicherheit uns Gehalt oder Lohn jeden Monat zu kriegen. Wir müssen uns auf Kollegen verlassen können, dass im Falle der eigenen plötzlichen Krankheit die Kollegen unsere Arbeit mit übernehmen.

Aber wir haben auch unser Selbstvertrauen. Vertrauen in unseren eigenen Fähigkeiten und unser Können. Wenn ich genug Selbstvertrauen besitze, kann ich mit Problemen leichter umgehen und wir sind gelassener im Umgang mit Problemen und Menschen. Viele Menschen haben Probleme mit Vertrauen, sind von anderen Menschen bitter enttäuscht worden, zum Beispiel weil der Partner uns betrogen hat oder uns immer wieder angelogen hat und es fällt ihnen schwer wieder anderen Vertrauen zu können. Oft neigen Menschen dazu zu misstrauen. Sie misstrauen den Menschen, aus Angst wieder enttäuscht zu werden.

Aber wir müssen Menschen vertrauen können, wenn wir nicht einsam und alleine sein wollen für den Rest unseres Lebens. Wenn wir nicht darin vertrauen nächsten morgen wieder aufzuwachen, könnten wir nachts kaum noch schlafen und würden ständig Angst haben zu sterben. Welche Ängste halten Dich ab anderen wieder vertrauen zu können?

Unser Tipp: Vertrauen in uns selber zu haben ist wichtig, deshalb ist es wichtig sein Selbstvertrauen zu steigern. Fange an deine Schwächen zu akzeptieren und Deine Stärken zu stärken. Niemand auf der Welt ist perfekt. Die Menschen haben alle ihre Fehler und ihre Schwächen.

Fazit: Vertrauen ist wichtig. Das Vertrauen in uns selber (Selbstvertrauen) aber auch das Vertrauen in andere Menschen, wie dem Partner zum Beispiel ist enorm wichtig für uns. Wir müssen uns auf andere verlassen können, wenn wir zum Beispiel in Schwierigkeiten stecken und deren Hilfe und Unterstützung benötigen. Aber oft sind wir auch misstrauisch anderen gegenüber, weil wir in der Vergangenheit verletzt und enttäuscht wurden, weil uns zum Beispiel der beste Freund hintergangen hat. Misstrauen ist in gewissen Mengen gut, kann aber auch schädlich sein, beim Aufbau von Verständnis.

Was sind deine Gründe, warum Du anderen hin und wieder misstraust? Was ist vorgefallen, dass dein Zutrauen zerstört wurde?

Lese Dir gerne auch den Artikel Vertrauen aufbauen zu diesem Thema durch.