Tagebuch für gute & schöne Gefühle

Tagebuch

Tagebuch

Ein Tagebuch haben wir oft als Teenager geführt, besonders junge Mädchen, um sich alles schriftlich festzuhalten, was sie beschäftigt am Tag oder auch in dieser Zeit des Lebens, um sich im Erwachsenen Alter an diese Zeit noch besser erinnern zu können.

Heute führen die wenigsten Menschen noch ein Tagebuch. Dabei kann ein Tagebuch helfen, sich an schöne und gute Momente zu erinnern. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit ein Erfolgstagebuch zu führen. In diesem speziellen Tagebuch werden alle positiven Dinge hineingeschrieben, die am Tag positiv waren.

Das kann helfen den Tag reflektieren zu lassen und wir lenken uns auf das positive im Leben. Und so können wir auch unsere Gedanken bewusst und unbewusst beeinflussen.

Wir sind in der Lage dadurch auch unsere Gefühle positiv zu stimmen. Wir sind viel entspannter und haben mehr Spaß und Freude am Leben, als wenn wir uns nur mit dem negativen Dingen beschäftigen, die uns am Tag beschäftigt haben.

Ein Tagebuch hat den Sinn in der Regel sich an positive und schöne Dinge zu erinnern, aber auch natürlich an schlechte und negative Geschehnisse. Die uns schlecht gelaunt gemacht haben oder auch die uns wütend und aggressiv haben werden lassen. Ein Tagebuch hat die positive Eigenschaft sich auch an Dinge zu erinnern, die man bewusst schon vergessen hat immer noch im Unterbewusstsein gespeichert sind.

Es gibt heute sogenannte Scrappingbooks. Das sind Fotoalben, die mit Sprüchen und Erinnerungsstücken versehen werden, um den Bildern mehr Leben zu vermitteln. Ein Spruch kann motivieren und an die schöne Zeit erinnern, zum damaligen Zeitpunkt als das Bild oder die Bilder aufgenommen worden sind. Die sind im Gegensatz zu einem Tagebuch sehr viel beliebter in zwischen, weil die Bilder besser Situation erinnern können, als die Eintragungen im Tagebuch.

Ein Bild sagt schließlich oft mehr als 1000 Worte (chinesisches Sprichwort). Deshalb werden diese Scrappingbooks auch in Deutschland heute immer beliebter. Und dank dem Internet können wir ein digitales Scrappingbook erstellen, welches wir dann nur noch auszudrucken brauchen, wenn wir das möchten. Ein digitales Scrappingbook ist oft auch kostengünstiger, als sich ein Fotoalbum zu kaufen und zeitsparender, da die ganzen Bilder nicht in das Fotoalbum eingeklebt werden brauchen.

Unser Tipp: Im nachfolgenden Text erhältst Du einen Link, um die selber ein Scrappingbook erstellen zu können oder auch um die Ideen und Inspirationen für Deine eigene Kreativität zu holen.  Klick

Fazit: Ein Tagebuch schreiben kann hilfreich sein, um sich besser erinnern zu können. So ein Tagebuch kann auch als Erfolgstagebuch geführt werden, um nur positive Dinge, die uns gefallen haben einzutragen, damit wir uns selber gute Gefühle machen können. Aber auch Scrappingbooks können immer beliebter werden, das sind Fotoalben oder Karten, die man selber mit seiner eigenen Kreativität erstellen kann.

Warum hältst Du ein Tagebuch für besonders wertvoll? Führst Du selber ein Tagebuch?

Lese Dir gerne auch den Artikel Tagebucheintrag zu diesem Thema durch.