Suchmaschinen – Info-Recherche

Suchmaschinen

Suchmaschinen

Die Suchmaschinen sind Programme zur Recherche von Dokumenten, die in einem Computer oder in einem Computernetzwerk, wie beispielsweise dem Wold Wide Web gespeichert sind.

Die Internet-Suchmaschinen haben ihren Ursprung in Information-Retrieval-Systemen. Diese erstellen einen Schlüsselwort-Index für die Dokumentenbasis, um die Suchanfragen über die Schlüsselwörter mit einer nach Relevanz geordneten Trefferliste zu beantworten.

Nach der Eingabe eines Suchbegriffs liefern die Suchmaschinen eine Liste von Verweisen auf mögliche relevante Dokumente. Die sehr oft dargestellt mit Titel und einem kurzen Auszug des jeweiligen Dokuments. Dabei können unterschiedliche Suchverfahren verwendet werden.

Aufgabenbereiche

Die wichtigsten Bestandteile oder auch Aufgabenbereiche von Suchmaschinen sind:

  • Erstellung und die Pflege eines Index (Datenstruktur mit Informationen über die Dokumente)
  • Verarbeitung von Suchanfragen (Finden und Ordnen von Resultaten)
  • Aufbereitung der Resultate in einer möglichst sinnvollen Form

In den meisten Fällen erfolgt die Datenbeschaffung automatisch, im WWW durch den Webcrawler, auf einem einzelnen Computer durch ein regelmäßiges Einlesen aller Dateien in vollem Benutzer persönlichen Verzeichnissen im örtlichen Dateisystem.

Merkmale von Suchmaschinen

Die Suchmaschinen lassen sich nach einer Serie von Merkmalen einordnen. Die nachfolgenden Merkmale sind weitestgehend unabhängig. Man kann bei einem Entwurf einer Suchmaschine also für eine Methode aus jeder der Merkmalsgruppen entscheiden, ohne dass diese die Auswahl der anderen Merkmale beeinflusst.

Art der Daten bei den Suchmaschinen

Unterschiedene Suchmaschinen können verschiedentliche Arten von Daten durchsuchen. Als erstes lassen sich diese grob in „Dokumententypen“ wie zum Beispiel Text, Bild, Video, Ton und andere unterteilen. Die Ergebnisseiten werden in Abhängigkeit von dieser Art gestaltet. Bei einer Suche nach einem Textdokument wird herkömmlicherweise ein Textfragment angezeigt, der die Suchbegriffe enthält (oft Snippet genannt).

Die Bildsuchmaschinen zeigen eine Miniatursicht der entsprechenden Bilder an. Ein großer Anteil aller Suchanfragen im Internet beziehen sich momentan auf Personen und deren Aktivitäten. Eine Personensuchmaschine findet öffentlich verfügbare Informationen zu Namen und Personen, die als Linkliste dargestellt werden. Andere besondere Arten von Suchmaschinen sind beispielsweise, Jobsuchmaschinen, Produktsuchmaschinen oder auch Branchensuchen. Die Produktsuchmaschinen werden primär von Online-Preisvergleichen eingesetzt, es gibt jedoch auch bereits örtliche Angebotssuchen, die Produkte und Angebote stationärer Einzelhändler online darstellen.

Eine weitere genauere Aufgliederung geht auf die datenspezifische Eigenschaft ein, die alles andere als alle Dokumente innerhalb einer Art teilen. Bleibt zum Beispiel beim Text, so kann bei Usenet-Beiträgen nach bestimmten Autoren gesucht werden, bei Websites im HTML-Format nach dem Dokumententitel. Je nach der Datenart ist als weitere Funktion eine Einschränkung auf eine Untermenge aller Daten einer Art möglich. Dieses wird üblicherweise über weitere Suchparameter verwirklicht, die einen Teil der erfassten Daten ausschließt. Auch kann sich eine Suchmaschine darauf beschränken, von Anfang an nur entsprechende Dokumente aufzunehmen.

Die Beispiele sind etwa eine Suchmaschine für Weblogs oder auch Suchmaschinen, die nur Dokumente von Universitäten verarbeiten, oder nur Dokumente aus einem bestimmten Land, in einer bestimmten Sprache oder in einem bestimmten Dateiformat.

Unser Tipp: Um genaue Suchergebnisse zu erzielen, sollten eindeutige Wörter gewählt werden. Denn je eindeutiger das Wort ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit relevante Informationen zu bekommen. Wörter, die alles andere als anschaulich sind, wie Dokument, Website oder auch Information sind in den meisten Fällen überflüssig.

Fazit: Die Suchmaschinen sind wichtig für das Internet, damit man Informationen über bestimmte Dinge oder Personen findet. Diese werden im Internet immer gespeichert. Die bekannteste und meist genutzte Suchmaschine in Deutschland ist Google. Die Suchmaschine hat die Aufgabe die Erstellung und Pflege eines Index und auch die Verarbeitung von Suchanfragen. Und auch die Aufbereitung von Suchergebnissen in einer sinnvollen Form ist eine der Aufgaben einer Suchmaschine.

Was hältst Du von Suchmaschinen im Internet? Welches ist Deine bevorzugte Suchmaschine im World Wide Web?

Lese Dir gerne auch den nächsten Artikel Open Source durch.