Weniger Stress im Alltag

Stresstest

Stresstest

Ein Stresstest hat die Bedeutung, dass herausgefunden werden soll, wie gut unser Körper mit stressigen und hektischen Situationen umgeht.

Es wird die Belastung und Beanspruchung von körperlicher und mentaler Art gemessen. Es geht vor allem und die Reaktionen unseres Körpers und Geist auf die Stresssituationen.

Der Begriff Stresstest

Der Begriff Stresstest kommt aus der Humanmedizin und wird in der Medizin auch Belastungstest genannt.

Bei der mentalen Belastung werden alle von außen kommenden Belastungen gemessen und daraus das Stress-Niveau jedes Menschen gemessen. Auch Unterforderung oder Überforderung am Arbeitsplatz kann zu Belastung führen und dies kann dann auch psychische Krankheiten bedeuten.

Viele Arbeitnehmer werden in Deutschland immer öfter wegen Depressionen behandelt oder auch wegen Burnout, denn bei einer starken und immer wiederkehrenden Rolle kann auch das Herz angegriffen werden. Gerade Männer sind anfälliger auf Herzinfarkte und Herz-Rhythmus-Störungen als Frauen.

Aber auch Frauen sind durch die privaten Umstände häufig in stressigen Situationen. Gerade Frauen mit Kindern sind häufig gestresst, weil sie Kinderbetreuung und die Arbeit unter einen Hut bekommen müssen. Mütter wollen es den Arbeitgeber und auch den eigenen Kindern und dem Partner immer Recht machen. Dadurch kann es oft passieren, dass diese sich übernehmen und selber überfordern, zum Beispiel mit der Kindererziehung oder mit der Übernahme von neuen Arbeitsprojekten der Firma, für die sie arbeiten.

Aber auch immer mehr Kind sind gestresst und benötigen einen Stresstest. Auch wird die Fettleibigkeit und das Übergewicht der Deutschen immer mehr zum Problem, weil viele den Ausgleich bei der Ernährung suchen und sich mit ungesunden und fettigen Nahrungsmitteln ernähren. Oder mit der Aufnahme von Flüssigkeiten, gerade der Kaffee ist das beliebteste Getränk der Deutschen und das gesunde Wasser ist nur auf Platz 2 gelandet. Auch Bier ist sehr beliebt bei uns Deutschen.

Im Durchschnitt trinken wir 150 Liter Kaffee, 135 Liter Wasser und 105 Liter Bier im Jahr. Das zeigt deutlich, dass wir uns mit Koffein und auch mit Alkohol leistungsfähiger machen, aber Koffein und auch Alkohol ist ungesund für den Körper, denn der Koffein entzieht dem Körper Wasser und auch Alkohol. Alkohol ist sogar noch gefährlicher, weil es körperlich und seelisch abhängig machen kann, da Alkohol genau genommen ein Betäubungsmittel ist und deshalb auch abhängig machen kann.

Ein Stresstest ist wichtig um herauszufinden, wie belastbar der Körper und der Geist sind.

Unser Tipp: Bitte ernähre Dich gesünder und esse vermehrt Obst und Gemüse. Obst und Gemüse enthalten Vitamine und Oxidanten, die den Körper vor den gefährlichen freien Radikalen schützt. Die wir zum Beispiel mit dem Rauchen und dem Kaffeetrinken aufnehmen.

Fazit: Ein Stresstest soll die Belastbarkeit der Menschen messen. Sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit. Viele Deutsche leiden an Übergewicht und auch an Schlafproblemen, die durch Stress ausgelöst werden können. Gerade solche Krankheiten können fatal für die Zukunft sein und Diabetes und Herzprobleme, wie zum Beispiel hohen Blutdruck verursachen.

Wie findest Du Stresstests? Wie viel Stress und Hektik bist Du jeden Tag ausgesetzt? Was kannst Du selber verändern, um Dich weniger zu stressen?

Lese Dir bitte hierzu auch den Artikel Entspannungstechniken zu diesem wichtigen Thema durch.