Soziale Kompetenzen & Erfolg im Leben

soziale Kompetenzen

soziale Kompetenzen

Soziale Kompetenzen sind die Fähigkeiten, die Dein persönliches Verhalten beschreibt. Auch Deine Einstellung kann ein Grund sein, warum Du nur wenige Freunde hast und warum ein Unternehmen an dir interessiert sein soll.

Der nachfolgende Text beschäftigt sich mit den wichtigsten sozialen Kompetenzen im Bereich Beruf und privat.

Kooperationsbereitschaft & Teamfähigkeit

Nicht nur im Freundeskreis werden offene Menschen immer wichtiger auch in der Berufswelt werden offenherzige Menschen immer bedeutender, denn Kooperation wird immer wichtiger. Der Austausch von Erfahrungen und Informationen sowie von Verbesserungsvorschlägen werden besonders im beruflichen Umfeld sehr wichtig. Eine laufende Zusammenarbeit im Unternehmen ist daher zwingend von Bedeutung, weil die neuen unternehmerischen Organisationsformen auf die Zusammenarbeit angelegt sind.

Höflichkeit & Freundlichkeit als Kompetenzen

Besonders im beruflichen Bereich wird höfliches Benehmen und Freundlichkeit immer wichtiger als soziale Kompetenzen, damit etwas erreicht werden kann im Beruf. Von daher solltest Du Dich immer angemessen Verhalten besonders bei der Arbeit. Verhaltensweisen, die unter Deinem Freundeskreis auf der Party abends eventuell „cool“ sind, können im beruflichen Umfeld als leistungshemmend auswirken. Freundlichkeit wird heute in vielen Betrieben als wichtiges Muss angesehen und sind Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit.

Konfliktfähigkeit

Besonders im Berufsleben werden wir und auch Du immer wieder von Meinungsverschiedenheiten betroffen sein und wir werden es dazu mit verschiedenen Haltungen zu tun haben. Du solltest dabei in der Lage sein, diese Konflikte friedlich und nutzbringend zu verarbeiten, ohne offene oder versteckten Aggressionen. Dabei ist ganz besonders die Sprach- und die Argumentationsfähigkeit von großer Bedeutung. Aber auch die Ruhe bewahren und nicht gleich anzugreifen ist dabei sehr wichtig, also dabei vernünftig bleiben und nicht mit Gewalt oder Aggression gegen zusteuern.

Toleranz

Es ist gut möglich, dass Du im Berufsleben dauerhaft mit Einstellungen, Meinungen und Verhalten umgehen musst, die nicht Deiner Ansicht entsprechen. In diesen Fällen ist es wichtig, dass du dich tolerant verhältst. Sollten die Meinungsverschiedenheiten aber gegen die Basiswerte unserer Gesellschaft verstoßen, ist es in Ordnung, wenn Du diese für Dich ablegst. Das heißt, dass Du intolerant gegen Aggressivität, Verletzung der menschlichen Grundwerte und gegen Störungen des Betriebsklimas und des privaten Bereichs nicht zuletzt gegen Leistungsverweigerung sein solltest.

Unser Tipp: Bitte überlege Dir einmal, welche Eigenschaften Du an Dir besonders schätzt und welche Eigenschaften Deine Freunde und Bekannt an Dir sehr schätzen. So kannst Du herausfinden, was Du selber für Dich empfindest. Das hilft Dir auch Dich selber richtig mögen und lieben zu können. Denn, wenn Du sich selber magst, bist Du auch in der Lage anderen gegenüber freundlicher und höflicher und toleranter entgegen zu treten.

Fazit: Soziale Kompetenzen werden in der heutigen Zeit und Gesellschaft immer bedeutender. Weil Freundlichkeit und Höflichkeit inzwischen in vielen Unternehmen eine Grundvoraussetzung ist, um eine Arbeitsstelle zu erhalten. Aber auch brauchen wir soziale Kompetenzen im Umgang mit Familienmitgliedern und Freunden und Bekannten, aber im Umfang mit fremden Menschen. Die sozialen Kompetenzen sind auch immer zusammen mit den persönlichen Kompetenzen ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Soziale Kompetenzen können, wenn Du bereit bist auch verbessert und verändert werden.

Welche Kompetenzen möchtest Du an Dir selber verändern, zum Beispiel Faulheit und die Angewohnheit chaotisch veranlagt zu sein? Welche Werte sind Dir im Leben wichtig?

Lese Dir hierzu auch gerne den Artikel persönliche Kompetenzen zu diesem Thema durch.