Mehr Selbstverantwortung übernehmen für mehr Glück und Zufriedenheit

Selbstverantwortung

Selbstverantwortung

Die Selbstverantwortung, ist die Pflicht zu übernehmen für seinen eigenes Handeln. Unterlassen und Reden. Also, dass man für seine eigenen Taten steht und bereit ist dafür die Verantwortung zu übernehmen. Also nicht die Schuld auf andere schieben. Auch keine Ausreden benutzen und ehrlich sein. Da Lügen sowieso kurze Beine haben und früher oder später eh auffliegen.

Selbstverantwortung übernehmen wir jeden Tag:

Zum Beispiel übernehmen wir Selbstverantwortung indem wir jeden Tag zu arbeiten gehen und dort auch unsere Arbeit verrichten

Das wir mit Geld richtig umgehen. Das wir bereit sind nach einer Schwangerschaft ein Kind groß zuziehen. Wir eigenverantwortliche Entscheidungen treffen, die mit unter auch andere Personen betreffen. Die Entscheidungen sollten so getroffen werden, dass keiner anderer dabei verletzt wird. Wir können Selbstverantwortung für unseren Körper übernehmen, zum Beispiel indem wir unser mit weniger ungesunden Nahrungsmitteln ernähren. Oder wir unseren Körper besser hygienisch pflegen und wir Sport treiben, um den Körper gesund und fit zu halten. Die eigene Kommunikation ändern, indem wir lernen uns klarer und verständlicher ausdrücken.

Wir können aber auch lernen mehr Verantwortung zu nehmen, zum Beispiel eine Änderung der Glaubenssätze und der Werte. Indem man seinen Egoismus ablegt. Indem auch lernen Probleme und Komplikationen selber ohne Hilfe von anderen lösen. Gesetzte Ziele und Wünsche selber erreichen, indem wir bereit sind uns selber weiterzuentwickeln. Durch Aneignung von neuem Wissen durch Bücher, Hörbücher und anderen Materialien.

Indem wir uns auch neue Lerntechniken erlernen, die uns helfen Probleme besser und schneller zu lösen. Es können Seminare besucht werden, wo neue Techniken erlernt werden können, die man im Alltag gut umsetzten kann und dir helfen mit der Selbstverantwortung besser umzugehen. Das kann durch verschiedene Therapieformen erreicht werden, zum Beispiel durch eine Verhaltenstherapie. Die Verhaltenstherapie hilft dabei das Verhalten zu ändern und bestimmte Abläufe zu ändern.

Unsere Tipps:

1. Fange an Entscheidungen selber zu treffen, und nicht auf Grund der Meinungen von anderen Leuten. Die anderen haben oft nicht die richtige Sichtweise und dass kann zu Fehlern führen, wenn eine Entscheidung getroffen werden muss.

2. Sei ehrlicher und benutze keine Ausreden, weil Du zum Beispiel keine Lust hast, Dich mit einem Freund zu treffen. Sage einfach das Du keine Lust, weil Du eventuell schon zu müde bist.

3. Stelle Dich Deinen Ängsten und nutze diese, um neue Erfahrungen zu gewinnen. Es ist unserer innere Schweinehund, der uns nur beschützen will, auch wenn eine große Gefahr besteht in der Regel. Er hat immer nur Angst davor, was im schlimmsten Fall passieren kann, was aber in den meisten Fällen zu 80 % gar nicht eintritt.

Fazit: Das sind alles Tipps zu persönlichen Weiterentwicklung, denn Selbstverantwortung ist eine Gewohnheit, die wir uns aneignen können. Um mehr Eigenverantwortung zu übernehmen ist immer eine Änderung der persönlichen Einstellungen nötig. Nur, wenn man dazu bereit ist, kann sich auch etwas ändern. Wann übernimmst Du Selbstverantwortung? Welche Verantwortungen sind immens wichtig und willst Du nur sehr ungerne abgeben?

Lese gerne noch den weiteren Artikel Verantwortung übernehmen zu diese Thema durch.