Suchmaschinenmarketing (SEA)

SEA

SEA

Das Suchmaschinenmarketing gehört mit zum Online-Marketing. SEA dient als Werbemaßnahme um neue Besucher für den Internetauftritt über die Internetsuchmaschinen zu bekommen. Das Suchmaschinenmarketing (SEA) kommt aus dem englischen und heißt Search Engine Advertising, also abgekürzt SEA.

Das Suchmaschinenmarketing bildet sich zusammen aus SEA und die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Oft wird auch das Wort SEM für die Suchmaschinenwerbung benutzt, welches sich auf das Einsetzen von Werbe-Inseraten von Sponsorenlinks, die im Keyword-Advertising auf der Suche nach Ergebnisinternetseiten ergibt.

SEO hat das Ziel die Verbesserung der Sichtbarkeit in den Ergebnislisten der Suchmaschinen erreichen. Es wird zwischen organischen Suchergebnissen, die durch die Suchmaschinenoptimierung (SEO) gesteuert werden können und durch die erworbenen Werbeanzeigen. Die gekauften Werbeanzeigen stellen den größten Teil des Suchmaschinenmarketings dar.

Die Suchmaschinen-Handlungen leiten dazu, dass ein Werbe-Inserat auf einen der oberen Ränge bei den Suchmaschinenergebnissen zu sehen sind. Die organischen Suchmaschinenergebnisse arbeiten mit den Werbeanzeigen zusammen. Für beide Ergebnislisten bedarf es auf den Ergebnisinternetseiten, die vor geschriebene Gebiete. Die organischen Suchergebnisse als auch die Werbeanzeigen beziehen sich auf die eigenen Rankingbestandteil, welche sich durch die fest gelegte Bedeutsamkeit binnen den Suchmaschinenalgorythmen aufzeigen. Die beiden Ergebnislisten haben keine Wirkung auf die Darstellung der jeweiligen anderen Ergebnisliste.

Die Anzeigenschaltung im SEA der Werbe-Anzeigen läuft nach dem Keyword-Advertisting-Prinzip ab. Was heißt, dass für rigorose Suchergebnisse einen Rang auf der ersten Internetseite der Suchmaschinenergebnisse gekauft werden können. Bei den größten Suchmaschinen Google, Yahoo und Bing werden die erworbenen Suchergebnisse in einen Werbeblock zusammengefasst und so von der Ansicht von unbezahlten, organischen Ergebnissen unterschieden.

Das Ergebnis einer Werbe-Anzeige kann in Echtzeit gemessen werden. Dadurch wird eine flexiblere Steuerungsmöglichkeit begünstigt.

Über SEO

Das SEO ist eine wirksame Methode sich gegen die höher gelisteten Wettbewerber in der organischen Suche zu behaupten. Die Werbe-Inserate werden alles andere als nur in Suchmaschinen betätigt. Sie kann auch in bestimmen Bereichen nahe der Internetseiten angezeigt werden. Dadurch wird eine explizierte Einstellung bei der Schaltung der Werbe-Inserate in dem sogenannten Display-Netzwerk ermöglicht. Durch die Anzeigenschaltung hat man viele Einstellungsmöglichkeiten. Zum Beispiel kann man mit vielen verschiedenen regionalen Erzeugnissen nur in bestimmten Regionen geworben werden. Werbeaktionen können so zeitnah und begrenzt aufgesetzt werden und sind gleich nach wenigen Minuten im Internet sichtbar. Jedoch muss vorher ein Benutzerkonto bei den bestimmten Suchmaschinen angelegt werden und nach einigen Einstellungsänderungen können die ersten Interessenten das Internetangebot ermöglichen.

Return of Invest

Mit SEA hat jedermann die Möglichkeit, einen hohen Return of Invest (ROI) herzustellen und ist es lohnenswert Geld zu investieren um gute Werbeangebote für seine Besucher zu präsentieren und damit am Ende selber sein Image im Internet zu verbessern.

Unser Tipp: Wichtig ist Zielgerichtete Keywords für die Webseite oder für einen Blog zu verwenden. Damit kann man die richtige Zielgruppe ansprechen. Auch sollten die Textanzeigen Zielgerichtet sein. Diese sollten voranging zwei Ziele erfüllen: Die Nutzer und Leser Zielgruppenrelevant zuzuschneiden. Die Nutzer zum Klicken zu bewegen. Das kann zum Beispiel durch eine angemessene Beschreibung, den Preisangaben oder den Aufforderungen zum Kauf erzielt werden.

Fazit: Das Wort SEA ist die Abkürzung für Search engine advertising und wird auch das Suchmaschinenmarketing genannt und ergibt sich zusammen mit dem SEO (Suchmaschinenoptimierung). Das Ziel mit SEA ist die Optimierung von den Ergebnislisten in den Suchmaschinen, wie zum Beispiel bei Google. Es wird zwischen organischen und durch erworbene Werbeanzeigen unterschieden.

Man kann mit dem SEA, einen hohen Return of Inverst (ROI) herstellen und es ist deshalb ratsam Geld zu investieren, damit man gute Werbeangebote für seine Nutzer präsentieren kann und kann damit auch sein Image im Internet verbessern.

Was hältst Du vom SEA? Welche Vorteile können sich ergeben bei guter Werbung für deine Firma oder Deine Webseite?

Lese Dir gerne auch den Artikel SEO zu diesem Thema durch.