Personalauswahl – Erfolg einer Firma

Personalauswahl

Personalauswahl

Eine Firma ist immer nur so gut wie ihre Mitarbeiter. Dieser Satz hat viel Wahrheit ist mehr als nur ein Klischee. Vom Top-Manager bis hin zur Bürokraft tragen alle Mitarbeiter zum Image und der Leistung eine Firma bei.

Deshalb ist wichtig eine professionelle Personalauswahl, denn durch diese werden auf Dauer die Weichen für den Erfolg eines Unternehmens gestellt.

Die meisten Firmen setzen bei der Besetzung einer freien Arbeitsstelle auf das Vorstellungsgespräch. Oft in Verbindung mit dem berühmten Bauchgefühl.

Eine höhere Qualität der Personalentscheidungen erzielen die Personalverantwortlichen allerdings durch die systematische Entwicklung und die Anwendung von Entscheidungskriterien.

Personalauswahl Verfahren

Neben den Vorstellungsgesprächen zählen auch zu den Verfahren der Personalauswahl:

  • Systematische Stellenanalyse
  • Erstellung eines Anforderungsprofils
  • Eignungsdiagnostik und psychologische Tests (ganz besonders gültige Fähigkeits- und Persönlichkeitstests)
  • Assessment-Center
  • Hoch strukturierte und speziell auf die freie Stelle zugeschnittene Interviews

Das Anforderungsprofil und auch die Stellenanalyse denen der Bestimmung von Kriterien, anhand derer erfolgreiche Entscheidungen getroffen werden können. Alle anderen Personalauswahlverfahren dienen der genauen gültigen Überprüfung dieser Kriterien. Weil sich je nach Kriterien verschiedentliche Auswahlverfahren besser eignen, sollten die Stellenanalyse und die Gestaltung eines Anforderungsprofils immer zum Anfang der Personalauswahl stehen.

Personalauswahlprozess

Der herkömmliche Personalauswahlprozess umschließt meistens folgende Punkte:

  1. Gestaltung eines Anforderungsprofils und die Stellenanalyse
  2. Formulierung der Stellenanzeige
  3. Überprüfung der Bewerbungsunterlagen
  4. Vorbereitung von Tests und Interviews
  5. Tests, Interviews und Assessment-Center
  6. Auswertung der Personalauswahlverfahren
  7. Entscheidung über das Personal

Der Personalauswahlprozess kann je nach der Firma und der offenen Stelle allerdings deutlich abweichen. So erfolgen die meisten Verfahren der Personalauswahl mehrstufig, das heißt die verschiedentlichen Verfahren werden nacheinander durchgeführt und jeder Punkt schließt mit einer Vorsortierung der Kandidaten ab.

Generell sei noch angemerkt, dass die prognostische Aussagekraft unstrukturierter Interviews seiner weiten Verbreitung sehr gering ist. Die Gründe liegen besonders im fehlenden Zusammenhang der Fragen zu den Anforderungen, in mangelnder Informationsverarbeitung und in emotionalen Einflüssen auf die Urteilsbildung. Zudem, wenn eine Firma aus Gründen der Kosten auf Assessment-Center und Tests verzichtet, ist meistens die Strukturierung der Interviews bei der Personalauswahl zu raten.

Unser Tipp: Wichtig ist herauszufinden, welche Kandidaten, ob extern oder intern ausgewählt werden für eine freie Stelle.

Fazit: Die Personalauswahl ist wichtig für eine freie Stelle im Unternehmen oder einer Firma. Dabei ist wichtig die Bewerbungen zu selektieren und angemessene Stellenbeschreibungen zu veröffentlichen, um damit die richtige Zielgruppe von Bewerbern anzusprechen. Dabei ist es vielen Firmen immer noch sehr wichtig ein persönliches Gespräch, dem sogenannten Vorstellungsgespräch zu führen, um herauszufinden welcher Bewerber am besten in das Unternehmen passt.

Wie findest Du die Personalauswahl? Welcher Punkt bei Wahl vom Personal ist Dir selber am wichtigsten?

Lese Dir gerne auch den Artikel Personalmarketing zu diesem Thema durch.