Nxt – Mehr Energie sparen

Nxt

Nxt

Nxt ist die Abkürzung für die Kryptowährung Next. Next zählt zu den Kryptowährungen der zweiten Generation, denn bei dieser Kryptowährung ist kein Mining, wie bei den bisherigen Kryptowährungen, wie zum Beispiel Bitcoin oder Litecoin mehr erforderlich.

Dadurch wird viel Geld gespart für den Stromverbrauch und auch für die benötige Soft- und Hardware. Auch werden keine Lagerhallen benötigt, um das Mining richtig betrieben zu können, weil die Hardware gekühlt werden muss, um eine Überhitzung der Rechner zu vermeiden.

Haben Sie auch Bitcoin verpasst? Ja dann gibt es hier eine neue Chance. Informieren Sie sich kostenlos zu neuen Kryptowährungen mit Blockchain-Technologie. Hier kostenlos anmelden:
www.blockchain-revolution.de

Alter von NTX

Die Kryptowährung NXT gibt es bereits seit Jahren. Bereits der Start wurde zur einer Altcoinlegende: Der bis heute unbekannte gebliebene Gründer von BCNext sammelte ab dem September 2013 innerhalb von zwei Monaten 21 Bitcoins ein. Im November 2013 wurde der erste Block der Blokchain veröffentlicht, der auch Genesis-Block genannt wird. Eine Milliarde Next Coins wurden dabei an die 73 Startinvestoren verteilt, denn jeder Investor wollte sofort mit einem Bitcoin einsteigen, viele haben nur in einige Sathoshis investiert.

BCNext hat sich nach der gemachten Arbeit schon nach wenigen Monaten wieder zurück, was ihn zu einer ähnlichen mystischen Figur wie Satoshi Nakamoto (Gründer von Bitcoin) gemacht hat. Es gibt Gerüchte, dass BCNext mit Satoshi Nakamoto identisch ist, wer der Gründer wirklich ist, werden wahrscheinlich nie erfahren. Die Coins wurden in den ersten Monaten maßgeblich von den Chefentwicklern weiterentwickelt, jedoch zudem von einer überaus engagierten Community.

Was Nxt einzigartig macht, ist, dass es wirklich den gelungenen Versuch darstellt den Bitcoin durch eine dezentrale Kryptowährung der zweiten Generation zu erweitern oder auch sogar zu ersetzen.

Auch hat bei Nxt das Timing gepasst:

Next erschien dabei gerade als der Altcoinmarkt einen riesigen Markt erlebte, welcher die Marktkapitalisierung vieler Altcoins innerhalb von einigen Wochen mehr als verzehnfachte. Dass hat bei Next dazu geführt, dass ein Investor im Oktober 2013 einen Bitcoin an BCNext überwiesen hat und dafür über 47 Coins von Next erhalten hat. Diese waren dann nur wenige Wochen später über 3 Millionen Euro wert.

Unser Tipp: Mittlerweile kann man auf verschieden Coin Börsen sich selber Next Coins kaufen und die in der Wallet und speichern und damit kann man bei einem Kursanstieg seine Coins wieder verkaufen. Das ist sinnvoll um mehr Profit zu bekommen.

Fazit: Nxt ist eine ganz neue Kryptowährung, die auch zur zweiten Generation von Kryptowährungen gezählt wird. Da bei dieser Kryptowährung kein Mining von neuen Coins mehr benötigt, weil die Coins schon existieren und gekauft werden können bei verschieden Handelsplattformen im Internet. Diese Kryptowährung existiert seit 2013 und kann seit kurzem auch gehandelt werden. Genau wie beim Bitcoin ist der Entwickler nach wie vor unbekannt und wird immer wieder von den Medien als entlarvt ohne Belege angezeigt.

Wie findest Du diese neue Art der Kryptowährung? Welche Vorteile siehst Du in dieser Kryptowährung gegenüber den bisherigen Kryptowährungen, wie zum Beispiel den Bitcoin oder auch Litecoin?

Lese Dir gerne auch den Artikel MyCryptoCoin zu diesem Thema durch.