Wie Du negative Gedanken loswirst

negative Gedanken loswerden

negative Gedanken loswerden

Es gibt die Möglichkeit negative Gedanken loswerden zu können. Dafür müssen die negativen Gedanken durch positive Gedanken ersetzt werden. Es gibt viele negativen Gedanken, wie zum Beispiel die Angst vor etwas zu haben oder auch an bestimmte Sachen zu zweifeln, wie an das eigene Können oder das eigene Handeln und Aussehen. Was sind Deine Ängste und Zweifel?

Eine Möglichkeit negative Gedanken loswerden zu können, ist der Verzicht auf Nachrichten.

In den Nachrichten, egal ob im Fernsehen oder im Radio oder auch im Internet, gibt es immer negative Nachrichten. Wir beschäftigen uns mit diesen negativen Nachrichten und haben dadurch sofort negative Gedanken. Deshalb ist Verzicht auf negative Nachrichten sehr wichtig, um negative Gedanken loszuwerden. Wie oft am Tag beschäftigst Du dich mit negativen Nachrichten, wie zum Beispiel im Fernsehen?

Aber auch sich mit Personen nicht mehr zu umgeben, die nur negativ denken und negativ sprechen, kann bereits helfen, negative Gedanken loszuwerden. Da diese Menschen uns in ihre Gedankenwelt, sobald sie reden mit hineinziehen. Wir bekommen automatisch dann auch negative Gedanken in unserem Kopf. Deshalb ist es am besten sich nur mit positiven und optimistischen Menschen zu umgeben. Da andere Menschen uns immer beeinflussen sowohl negativ als auch positiv. Mit wie vielen Menschen umgibst Du dich jeden Tag, die negativ eingestellt sind?

Auch Ablenkung kann helfen sich abzulenken, wie zum Beispiel durch das Hören von Musik oder das gucken vom Fernsehen. Das Lesen eines Buches kann helfen sich auf andere Sachen zu konzentrieren und sich dadurch von negativen Gedanken abzulenken.

Auch ein Bad zur Entspannung kann helfen von negativen Gedanken loswerden zu können. Aber auch eine positive Affirmation kann helfen, dass Unterbewusstsein auf positive Gedanken zu konzentrieren, durch Sätze. Ich schaffe das. Ich bin gut in dem was ich tue. Das hilft das Unterbewusstsein umzuprogrammieren. Und so auch negative Glaubenssätze zu lösen.

Fazit: Wir können einiges tun, um negative Gedanken loswerden zu können. Wir können negative Nachrichten meiden. Aber wir können auch uns noch mit Menschen umgeben, die positiv und optimistisch gesinnt sind. Aber auch eine Veränderung der negativen Glaubenssätze kann bereits helfen, durch eine positive Affirmation oder eine positive Autosuggestion.

Lese Dir gerne auch den Artikel positive Affirmation zu diesem Thema durch.