Naturgesetze für den Erfolg im Leben

Naturgesetze

Naturgesetze

In diesem dritten Artikel geht es um das dritte Gesetz der Entsprechungen oder der Analogien und den Gesetzen der Anziehung der Resonaz der sieben Naturgesetze.

Gesetz der Entsprechungen & Analogien

Das Gesetz der Entsprechungen und Analogien besagt wie oben so auch unter und so auch oben. Wie von innen, so auch von außen und wie von außen so auch von innen. Wie im Großen so auch im Kleinen. Auch für alles, was auf der Welt gibt, gibt es deshalb auch auf jeder Ebene des Daseins eine Entsprechung.

Du hast dadurch die Möglichkeit das Große im Kleinen zu entdecken und genauso auch das Kleine im großen zu erkennen. Und genauso, wie Du Dich innerlich fühlst und bist, so erlebst Du auch Deine Außenwelt und die von Dir erlebte Außenwelt entspricht immer dem, was Du selbst innerlich bist. Die Außenwelt ist deshalb auch immer Dein eigener Spiegel. Solange Du in Harmonie mit Dir selber bist, so bist Du auch gleichermaßen in Harmonie mit der Außenwelt. Sobald Du Dich veränderst, muss sich auch alles um Dich selbst herum auch verändern.

4. Gesetz der Anziehung der Resonanz

Das Gesetz der Anziehung besagt gleiches zieht auch immer gleiches an und wird auch durch das Gleich verstärkt. Ungleiches stößt einander immer ab. So sieht es dieses Naturgesetze, die sieben Naturgesetze vor.

Auch negatives zieht immer negatives an. Und dunkles zieht auch immer dunkles an. Genauso verhält es sich auch im dem Hass, der auch immer Hass anzieht und Angst zieht auch immer Angst an. Auch Sucht zieht die Sucht an und auch die Aggressivität wird von Aggressivität angezogen. Sollten wir nicht innehalten und auch umkehren, setzen wir eine Spirale in Gang, die nach unten geht. Und diese ist irgendwann auch nicht mehr aufzuhalten und führt in der Regel zu Depressionen, Unglück, Verzweiflung und kann den Tod verursachen. Die Gedanken, die Du hast und auch welche Gefühle und gelüste Du hast und ihn die kochen werden immer entsprechende Energien anziehen (zum Beispiel dunkle Weisheiten, die Seelen verstorbener, Angst und die Energie von Wut von außen, weil wir hassen und betrügen), die unsere eigenen Wesens-Eigenschaften steigern.

Unser Tipp: Höre auf über negatives zu denken und sei dankbar dafür, was Du im Leben hast und schon erreicht hast. Die Dankbarkeit ist der Weg, dich von negativen Gedanken und Gefühlen abzulenken. Denn die Dankbarkeit sorgt für ein gutes Gefühl und Du fühlst Dich dann auch gut, wenn Du für etwas aufrichtig dankbar bist.

Fazit: Das Gesetz der Entsprechungen und der Analogien der Naturgesetze zeigt auf, dass wir großes im kleinen entdecken und auch genauso kleines im großen entdecken können. Denn alles entspricht einer gleichen Ebene. Das Gesetz der Anziehung sagt, dass gleiches von Gleichen angezogen wird. Wir sind in der Lage uns mit positiven Dinge zu beschäftigen und strahlen damit auch positive Energien an die Außenwelt ab und erhalten damit auch zusätzlich positive Energien, die uns helfen unsere Ziele und Wünsche zu erfüllen, wenn wir auch die Dankbarkeit an die Außenwelt zeigen, also an das Universum.

Was hältst Du von dem Gesetz der Entsprechung dem Gesetz der Resonanz? Was kannst Du selber optimieren, um mehr Erfolg und privat zu erreichen?

Lese Dir gerne auch den Artikel Naturgesetze Teil 4 zu diesem spannenden Thema durch.