Mit Bitcoins Waren & Dienstleistungen bezahlen

Mit Bitcoins bezahlen

Mit Bitcoins bezahlen

In diesem letzten Artikel geht es um den eigentlichen Vorgang mit Bitcoins bezahlen zu können und um die Sicherheit der Zahlungen.

3. Mit Bitcoins bezahlen

Wenn jemand Bitcoins an der Börse erworben hat, so ist die angemessene Summe in seinem Bitcoin-Client aufgeführt. Um nun einen Geldbetrag zu überweisen, recht die Angabe des Betrages und der Adresse des Empfängers in der Software aus. Nach einer Wartezeit von knapp 10 Minuten ist das Geld beim Empfänger angekommen.

4. Sicherheit

Um den Verlust von der virtuellen Bitcoin-Geldbörse (Wallet) zum Beispiel durch Beschädigung der Festplatte vorzubeugen, sollte die wallet.dat-Datei kopiert werden, beispielsweise auf einen USB-Stick.

Weil sich Hacker über das Internet Zugriff auf den Computer verschaffen und die Datei stehlen können, sollte dieses auch mit der Hilfe eines bestimmten Programms verschlüsselt werden. Bei Windows findet die Datei im Pfad C: Dokumente und Einstellungen/Benutzername/AnwendungsdatenBitCoin und bei Mac unter  ~/Library/Application Support/Bitcoin/.

5. Bitcoins für das Mobiltelefon

Wer oft mobil in das Internet geht, kann sich mittlerweile auch die Android-Apps, wie zum Beispiel Bitcoin herunterladen. Diese Apps machen das Mobiltelefon zu der Bitcoin-Geldbörse. Zum Bezahlen generiert die Software des Empfängers eine Rechnung in Form eines sogenannten CR-Codes, dem quadratischen Verwandten des Barcodes. Sofern der Sender diesen Code mit der Kamera vom Mobiltelefon einscannt, verschickt die Software durch das Internet das Geld zur Bitcoin-Adresse des Empfängers.

Jedoch ist Vorsicht geboten: Diese Programme sind noch in der Entwicklung und können mitunter fehlerhaft sein. Deshalb sollten diese ,wenn möglich nur zur Übertragung von kleinen Geldsummen verwendet werden. Für das I-Phone gibt es momentan noch keine Bezahl-Apps, jedoch Programme wie Bitcoin App, die die aktuellen Kursverläufe darstellen.

Mit Bitcoins bezahlen – Liste der Händler:

  • Microsoft
  • Dell
  • Edeka24 (Online-Shop von Edeka)
  • Expedia.de
  • Lieferservice.de

Mit Bitcoins bezahlen online:

Wenn man bei einem Online-Shop mit Bitcoins bezahlen möchte, geht das in den meisten Fällen ebenso einfach, wie per Smartphone. Das sind die drei wichtigsten Möglichkeiten:

  • Die online Kasse zeigt einem eine Bitcoin-Adresse an, die man dann kopiert und in seinen Wallet zum Bezahlen einfügt.
  • Die online Kasse zeigt einem eine klickbare Bitcoin-Adresse an. Nach einem Klick öffnet sich dann die Bitcoin-Wallet automatisch (man kann zum Beispiel auf die Bitcoin-Adresse in der Fußzeile dieser Website klicken, um den Link testen zu können).
  • Die online Kasse zeigt einem einen QR-Codde an und den muss man dann nur mit Handy scannen.

Unser Tipp: Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit Lebensmittel und Drogerieprodukte bei edeka24.de zu kaufen, weil diese Zahlung mit Bitcoins anbieten.

Fazit: Mit Bitcoins bezahlen kann man über den Computer oder auch über das Mobiltelefon, wenn es Android besitzt, zurzeit ist das bei I-Phones noch nicht möglich. Die Bezahlung mit Bitcoins soll Sicherheit für den Sender und Empfänger ermöglichen. Denn die Zahlung wird mit der Hilfe von einem speziellen Programm verschlüsselt. Beim Bezahlen mit dem Handy benötigt man eine spezielle App für Bitcoins, die gekauft werden können. Diese ermöglichen mit dem bekannten CR-Code dann die Zahlung mit Bitcoins.

Wie findest Du die Sicherheit hinter der Zahlung mit Bitcoins? Hast Du selber schon einmal mit Bitcoins bezahlt?

Lese Dir gerne auch den Artikel Blockchain Bitcoin zu diesem Thema durch.