Lernen Männer zu verstehen

Männer verstehen

Männer verstehen

Es ist nicht immer leicht Männer verstehen. Wir versuchen immer wieder die Männer zu verstehen. Aber oft gelingt uns dass nicht, weil wir uns nur schlecht in die Männer hineinversetzen können, um ihr Verhalten und Handlungen zu verstehen.

Das Problem ist die fehlende Kommunikation in vielen Fällen um Männer verstehen zu können. Die Männer sprechen oft nicht gerne über ihre Gefühle. Oder sie drücken sich falsch aus und verstehen dann etwas falsch oder anders als er versucht uns es zu erklären. Das sorgt dafür, dass wir an den Männern allmählich verzweifeln.

Aber wir müssen mit den Männern reden, um verstehen zu können, was sie eigentlich wollen.

Das Problem ist hierbei wieder, dass die Männer häufig nicht gerne über die Beziehung sprechen und lieber sagen, dass es keine Probleme gibt, bis es irgendwann richtig kracht in der Beziehung und die Beziehung in die Brüche geht. Denn gerade wenn Schwierigkeiten in der Beziehung bestehen, muss darüber gesprochen um die Schwierigkeiten und Probleme lösen zu können.

Ein weiteres Problem besteht darin, dass viele Paare nicht über ihre sexuellen Wünsche reden können mit ihrem Partner können. Und diesen betrügen, wenn ihre Bedürfnisse nicht befriedigt werden. Genau das mit einer der meisten Gründe, warum Männer ihre Partnerinnen betrügen. Sie haben oft Angst über ihre sexuellen Wünsche zu sprechen. Sie glauben oft, ihre Bedürfnisse können nicht befriedigt werden, weil ihre Partnerin ein Problem damit haben könnte. Aber genau das ist wichtig, da wir nicht hellsehen können.

Frauen können wenigstens versuchen die Bedürfnisse zu befriedigen und in der Regel gelingt ihnen das auch. Da sie ihren Partner lieben und ihnen auch gerne verwöhnen möchten. Deshalb ist es wichtig auch als Partnerin von sich auf den Partner zu zugehen und zu fragen, ob er mit der sexuellen Befriedigung zufrieden ist.

Auch das Zuhören oft ein Beziehungsproblem, da vieles zwischen Tür und Angel besprochen wird und das kann dafür sorgen, dass man nicht konzentriert ist nicht alles richtig versteht.

Unser Tipp: Wichtig ist sich in den Partner hineinversetzen zu können, um Männer verstehen zu können. Um die Gründe seines Verhaltens zu verstehen. Aber auch die Kommunikation, besonders die Wortwahl und die Tonlage sind von großer Bedeutung. Dem Partner um einen gefallen zu bitten und dann zu sagen zum Beispiel: „Alter mach mal bitte das Licht aus.“ Hört sich anders an, als wenn gesagt: „Kannst du bitte, das Licht für mich ausmachen.“ Der Partner würde sich bei der ersten Variante höchst wahrscheinlich angegriffen fühlen und das kann schnell zu Spannungen in der Beziehung führen.

Fazit: Männer verstehen ist oft gar nicht so einfach. Weil wir oft uns in den Partner nicht hineinversetzen können. Oder die Kommunikation fehlerhaft ist, weil wir den Partner nicht richtig verstehen oder er sich falsch ausdrückt und wir ihn dann missverstehen. Wichtig ist dem Partner richtig zuzuhören und sich ohne Ablenkung öfters mit dem Partner zu unterhalten.

Warum kannst Du Männer oft nicht verstehen? Was sind Deiner Meinung nach die Gründe dafür?

Lese Dir gerne auch den Artikel Beziehungsprobleme zu diesem Thema durch.