Litecoin Wallet & Transaktionen

Litecoin Wallet

Litecoin Wallet

Die Litecoin Wallet wird benötigt, um Zahlungen mit dem Litecoin ermöglichen und um mit dem Litecoin handeln zu können.

Was ist ein Litecoin Wallet?

Die Litecoin Wallet ist wichtig für die Transaktionen mit dem Litecoin. Der Sender und Empfänger von Litecoins benötigen jeder eine eigene Wallet für ihre Litecoins.

Der Litecoin ist eine Kryptowährung, die über das Peer-to-Peer-Verfahren funktioniert. Dadurch wird es den Nutzern ermöglicht weltweit an jede beliebige Person in Echtzeit und fast kostenfrei Zahlungen zu senden.

Litecoin ist ein globales, vollständig dezentralisiertes Open Source Zahlungsnetzwerk ohne eine zentrale Behörde, wie der Staat eine Bank. Die mathematischen Berechnungen sichern das Netzwerk und geben den Einzelpersonen die Möglichkeit selbst über ihre Finanzen zu entscheiden. Der Litecoin besitzt im Vergleich zu den führenden Internetwährungen, wie zum Bitcoin raschere Transaktionszeiten und eine optimierte Speicherwirkung. Mit der umfangreichen Unterstützung in Gewerbe und Handel, und auch einem sehr großen Handelsvolumen und Liquität ist der Litecoin eine bewährte Erweiterung zum Bitcoin.

Sichere Verschlüsselung

Die Litecoin Wallet wird über eine Verschlüsselung sicher gemacht, vor Betrug und Diebstahl. Die Verschlüsselung vom Wallet sichert die Litecoins gegen unbefugte oder auch unbeabsichtigte Zahlungen durch die Abfrage des Verschlüssungs-Kennwortes ab. Das Kennwort oder Passwort wird nur zum Ausführen von Überweisungen gebraucht, der Kontostand und auch die Transaktionsgeschichte sind stets einsehbar. Dieser Punkt dient alles andere als nur der Vorbeugung von Angriffen durch Computerviren oder Trojaner, sondern soll den Vorgang des Bezahlens auch zu einem klar ausgeführten Punkt machen.

Auswahl von Liteoin Wallets

  • Litecoin Core für Windows, GNU/Linux, Mac OS X
  • Litecoin für Android und Blackberry
  • Electrum Litecoin
  • Litecoin Core Github

Die Blockchain von Litecoin verfügt im Gegensatz zum Bitcoin, über ein größeres maximales Transaktionsvolumen. Das öfter Erzeugen von Blöcken ermöglicht somit eine höhere Anzahl von Transaktionen, ohne, dass die Software in Zukunft verändern zu müssen. Die Händler profitieren so von kurzen Bestätigungswartezeiten, aber können auch selbstverständlich bei größeren Kaufbeträgen genauso abwarten, bis mehr Bestätigungen der Transaktion vorliegen.

Der Litecoin ist ein quelloffenes Software-Projekt, welches unter der MIT/X11-Lizenz genutzt wird. Diese Lizenz ermöglicht es den Nutzern die Software zu benutzen, sie auch zu verändern und zu kopieren oder auch veränderte Versionen der Software zu verbreiten. Der Prozess der Veröffentlichung ist transparent und ermöglicht es, zudem die Binärdateien auch als den Quellcode einzusehen.

Unser Tipp: Wichtig ist die Sicherheit der Litecoins auf dem Endgerät, wie Computer, wo die Litecoins gespeichert wird. Deshalb sollte ein gutes Antivirus-Programm genutzt werden. Dabei sollte sich ein Programm gekauft werden und keine kostenlosen Versionen genutzt werden, weil diese zu wenig Sicherheit bieten.

Fazit: Die Litecoin Wallet ist wichtig und notwendig für die Transaktionen von Litecoins und dem Handel mit dieser virtuellen Währung. Der Litecoin ist nach dem Bitcoin entstanden und nutzt auch die Peer-to-Peer-Verfahren. Es gibt mehrere unterschiedliche Anbieter von Litecoins Wallets. Jedoch ist gegenüber dem Bitcoin die Transaktionszeiträume kleiner als Bitcoin und so können auch mehr Transaktionen mit dem Litecoin durchgeführt werden.

Was hältst Du von der digitalen Währung Litecoin? Welche Vorteile siehst Du in der Verschlüsselungstechnik von der Blockchain vom Litecoin?

Lese Dir gerne auch den Artikel Litecoin Mining zu diesem Thema durch.