Liebe

Liebe

„Die Erfahrung lehrt uns, dass Liebe, nicht darin besteht, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleicher Richtung blickt.“ Antoine Saint-Exupery (franz. Schriftsteller 1900-1944, Der kleine Prinz)

Liebe ist eine der stärksten Emotionen, die wir Menschen haben. Wir lieben andere Menschen und auch Tiere.

Das Lieben ist eines der wundervollsten Gefühle, die wir Menschen besitzen. Wir haben die Möglichkeit uns in andere Menschen zu verlieben und auch in Tiere sowie in Gegenstände und auch in Länder und Städte.

Die Liebe zum Partner, oder Ehepartner gehört mit zu der stärksten Form der Liebe

Wir zeigen unsere Liebe gegenüber dem Partner, in dem wir ihm zu Beispiel sagen oder auch durch Gesten zeigen. Das sind küssen und auch der Verlass auf den Partner und auch der gegenseitige Respekt vor einander.

Gesten können unter anderem sein, Komplimenten oder Geschenke machen oder auch fast alles für den Partner tun. So weit es moralisch vertretbar ist. Wir kümmern uns um das Wohlergehen des eigenen Partners, kochen zum Beispiel für ihn oder sie, denn dieses Gefühl geht ja bekanntlich durch den Magen.

Am Anfang einer Beziehung ist man verliebt in den Partner, wenn die Beziehung wächst und auch die Gefühle für einander, dann wird aus der anfänglichen Verliebtheit in der Regel Liebe.

Oft zeigt sich die wahre Liebe, wenn die Partner zusammenziehen und sich besser gelernt haben

Dann lernt die Macken des Partners kennen und auch sein Verhalten, was sind nicht immer so toll sein muss. Aber, wenn man den Macken und auch mit den Verhaltensweisen zu Recht kommt und man den Partner, so nimmt und akzeptiert wie er ist, dann hat die Beziehung eine wirkliche Chance. Hast du einen Partner? Bist Du glücklich mit deinem Partner. Macht er Dir hin und wieder Komplimente und Geschenke?

Aber oft gehen Beziehung bereits nach ein paar Wochen oder Monaten wieder auseinander, weil man vielleicht erkennt, dass der Partner doch nicht richtig zu einem passt oder hat kommt seinen Macken nicht klar, und kann diese so nicht hinnehmen. Oder auch die Gefühle lassen nach und die Liebe hört einfach auf. Oder man hat für den Partner kein Verständnis, weil sein Verhalten fragwürdig ist oder, weil er mit sich selbst unzufrieden ist.

Unsere Tipps: Liebe braucht Zeit zu wachsen, deshalb raten wir Dir, lasse Dir Zeit mit Deiner neuen Beziehung. Mache nichts Hals über Kopf. Der Verstand muss trotz der Liebe oder der Verliebtheit da sein. Lasse Dich von deinem Partner, zu nichts überreden, was Du aus eigenen Stücken nicht willst.

Fazit: Liebe ist schön und wertvoll. Sie ein großartiges Geschenk, das wir bekommen können. Aber Zuneugung braucht auch Zeit und muss wachsen können. Deshalb ist am Anfang einer Beziehung sich Zeit zu lassen, sich die Möglichkeit geben, den Partner richtig kennen zulernen. Denn viele Paare scheitern bereits nach einigen Wochen oder Monaten, weil sie sich richtig kennengelernt haben und merken der Partner passe doch nicht so gut zu einem. Oder die Gefühle einfach nachlassen. Oder man kommt mit dem Verhalten oder den Macken des Partners oder Partnerin nicht zu Recht.

Lese Dir gerne auch den Artikel verlieben zu diesem spannenden Thema durch.