Inspiration als Wegweiser für Erfolg

Inspiration

Inspiration

Die Inspiration sind unsere Einfälle und unsere schöpferischen Gedanken. Wir nutzen die Inspiration um neue Ideen zu erhalten und diese umsetzen. Das Wort Inspiration kommt aus der lateinischen Sprache und leitet sich aus dem Wort inspirato ab und bedeutet so viel wie Beseelung oder das Einhauchen von Leben, dem Geist und der Seele.

Im eigentlichen Sinne, heißt es eine Eingebung zu haben oder die Erleuchtung zu bekommen, wie zum Beispiel: Mir geht ein Licht auf. Wir verstehen etwas oder können etwas nach empfinden, was wir noch nicht konnten. Wie zum Beispiel eine Mathematikaufgabe zu lösen, weil uns die Formel gefehlt hat.

Sich inspirieren lassen

Inspiration heißt aber auch, sich von bestimmten Sachen inspirieren zu lassen und daraus neue Ideen zu entwickeln. Wie zum Beispiel eine Modenschau angucken und sich davon inspirieren zu lassen und daraus einen neuen Kleidungsstil zu finden. Das zeigt sich zum Beispiel bei der Technik von Brainstorming, wo in einer Gruppe, neue Ideen gesammelt werden. Diese werden dann später ausgewertet und so neue Ideen verwirklicht.

Die Inspiration ist ein wichtiger Prozess, um Aufgaben und Probleme lösen zu können, um aber neu Ideen zu entwickeln. Die Lösung ist oft eine Eingebung, die wir mit unter plötzlich haben, die wir dann am besten sofort einmal aufschreiben, damit diese nicht in Vergessenheit gerät. Damit haben wir Erfolg und können Ziele erreichen.

Wir lassen uns auch von Geschehnissen inspirieren, wie zum Beispiel durch das Fernsehen. Als Beispiel: die Filme „Zurück in die Zukunft“ mit Michael J. Fox. Dort wurden Erfindungen gezeigt, wie zum Beispiel, das fliegende Skateboard, was es heute tatsächlich gibt. Auch Dichter und Autoren lassen sich Ereignissen inspirieren, zum Beispiel Goethe, hat sich von einer Frau inspirieren lassen, die ihr eigenes Baby tötete. Dies hat er dann in seinem Werk Faust Teil 1 umgesetzt. Die Frau diente als Inspiration für seine Figur der Gretchen.

Erlebnisse & Erfahrungen

Aber auch wir holen uns Inspiration durch bestimmte Erlebnisse oder durch gemachte Erfahrungen. Oder durch Freunde oder Bekannte oder auch Familienmitgliedern. Oder wir entdecken etwas beim Fernsehen oder im Internet. Auch auf Reisen, können wir uns inspirieren lassen, zum Beispiel durch unterschiedliche Kulturen und anderen anders lebenden Menschen. Also was inspiriert Dich? Was für Ideen hast Du? Was sind Deine Ziele und Träume? Was willst Du vom Leben? Was ist Dir wichtig im Leben?

Unser Tipp: Finde heraus, was Dich am besten inspiriert und nutze das für Deine Arbeit. Du kannst zum Beispiel ein Buch und Dich davon inspirieren lassen. Oder Du nimmst eine Biographie von erfolgreichen Menschen und lässt Dich von denen inspirieren.

Fazit: Die Inspiration dient uns Menschen als Wegweiser, die richtigen Ideen zu haben. Wir haben so viele Möglichkeiten, auch dank des Internets uns neue Ideen zu suchen. Nur haben viele Menschen natürlich das Problem, nicht zu wissen, welche Ideen für sich brauchbar sind. Dann dies muss getestet werden. Was ist sinnvoll? Wie gut ist meine Idee wirklich? Bin ich selber überzeugt von meiner Ideen oder meinem Ziel? Diese Fragen musst Du dir stellen, um herausfinden, wie gut und brauchbar deine Ideen und Ziele wirklich sind. Um diese am Ende auch umsetzen zu können, also um ins Handeln zu kommen.

Lese Dir gerne auch den Artikel die Macht der Gedanken zu diesem Thema durch.