Gesunde & ausgewogene Ernährung

gesunde und ausgewogene Ernährung

gesunde und ausgewogene Ernährung

Wir müssen um unseren Körper zu erhalten Nahrung aufnehmen, soviel feste als auch flüssige Nahrung am besten durch eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Viele Menschen ernähren oft nicht sehr gesund zum Beispiel essen sie viel Fastfood oder aber auch viele Süßigkeiten. Dadurch werden sie übergewichtig und haben oft auch eine schlechte Laune.

Aber auch schon viele Kinder sind übergewichtig, weil sie sich falsch ernähren.

Fettarm & Eiweiß haltig

Wir brauchen Eiweiß für unseren Körper, denn Eiweiß ist für unsere Muskeln sehr wichtig. Auch Kohlenhydrate in wenigen Mengen sind für eine gesunde Ernährung wichtig. Dabei unterscheidet man von kurzkettigen Kohlenhydraten und langkettigen Kohlenhydraten.

Die kurzkettigen Kohlenhydraten finden wir in fast allen Weißmehlprodukten (Weißbrot, Brötchen u.a.) aber in Nudeln, Kartoffeln und Reis. Die langkettigen Kohlenhydrate sind in Vollkornprodukten zu finden. Also in Vollkornbrötchen, Vollkornbrot und Vollkornreis und Vollkornnudeln und in anderen Vollkornnahrungsmitteln.

Eine fettarme Ernährung bedeutet nicht auf Fette zu verzichten, denn der Körper braucht Fett für den Kreislauf und unseren Stoffwechsel und das ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Aber gibt gute Fette und schlechte Fette. Die gute Fette sind die Omega-drei-haltigen Fette und die schlechten Fette sind die Omega-sechs-haltigen Fette. Gesunde Fette sind Olivenöl, Erdnussöl, Rapsöl und auch Kokosöl. Sonnenblumenöl, pflanzliches Öl und reine Butter gehören zu den schlechten Fetten.

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung umfasst den Verzehr von Vollkornprodukten, sowie den Gebrauch von guten Fetten, sowie das Essen von Obst und Gemüse. Obst und Gemüse haben viele Vitamine und Mineralien, sowie Spurenelementen, die wir die Arbeit unseres Körpers brauchen.

Dabei ist es aber auch wichtig, dass man genug Eiweiß zu sich nimmt, zum Beispiel in Form von Eiern, fettarmen Joghurt oder Quark und Fleisch und Fisch. Das Eiweiß hilft nach Erkältung oder einer Grippe den Körper schneller wieder fit zu machen und Viren auszuscheiden, sowie das Immunsystem zu stärken. Was von vielen Medizinern viel zu wenig Beachtung finden.

Auch Nahrungsergänzungsmittel sind hilfreich, wie zum Beispiel die Aufnahme von Vitamintabletten oder Einweißpulver, die man zum Eiweißshakes verarbeiten kann.

Für Sportler

Gerade für Sportler ist Eiweiß für den Muskelaufbau sehr wichtig für eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Besonders Frauen leiden oft aufgrund der Menstruation an Eisenmangel, denn wir Frauen verlieren bei der monatlichen Regel zwar nicht besonders viel aber viel Eisen.

Von daher ist es ratsam Eisentabletten zu sich zu nehmen, weil dadurch auch Mangelerkrankungen, wie zum Beispiel Mundwinkelentzündungen beseitigt werden. Aber wir können nicht immer auf Naschen verzichten, deshalb müssen wir genau darauf achten, die Lebensmittel in Maßen zu uns zu nehmen. Damit wir die gesunde Ernährung nicht zerstören durch Süßigkeiten und fettem Essen.

Unsere Tipps:

  1. Wichtig ist es Obst und Gemüse zu sich zu nehmen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, dass können zum Beispiel Erdbeeren, Äpfel und Himbeeren aber auch Salat und andere Gemüsesorten. Diese verhindern die Aufnahme von freien Radikalen, die unter anderen Krebs und Geschwüre versuchen können.
  2. Aber auch gesunde Fette, wie zum Beispiel Olivenöl oder Erdnussöl sind gesund und gut für die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Da unser Gehirn vor allem aus diesen Fettsäuren besteht.

Fazit: Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist wichtig für die Leistungsfähigkeit unseres Körpers, aber auch um Gesund zu bleiben und alles andere als krank zu werden. Wichtig ist die Aufnahme von genügend Flüssigkeit, also zwei bis drei Liter Wasser oder auch Apfelschorle sind gut für den Wasserhaushalt. Auch sind die Einnahme von genug Eiweiß, Obst und Gemüse wichtig, damit das Immunsystem stark bleibt oder auch gestärkt wird. Auch Nahrungsergänzungsmittel können das Immunsystem stärken.

Wie sieht für Dich eine ausgewogene und gesunde Ernährung aus? Isst Du jeden Obst und Gemüse?

Lese Dir dazu auch gerne den Artikel Nahrung als Medizin Teil 1 durch.