Tipps um Geld sparen zu können

Geld sparen

Geld sparen

Wir haben heute viele Möglichkeiten Geld sparen zu können. Aber was sind die richtigen Möglichkeiten, um Geld sparen zu können?

Es ist erst einmal wichtig zu wissen, wie viel Geld man sparen kann im Monat. Wenn, jemand zum Beispiel gut verdient und wenig Ausgaben hat. Kann dieser zum Beispiel jeden Monat drei hundert Euro sparen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten sein Geld zu sparen.

Eine sehr sichere Möglichkeit ist nach wie vor, sein gespartes Geld zu Hause zu haben. Denn, die Banken haben darauf kein Zugriff und können kein Geld pfänden lassen. Eine sichere Variante ist ein Tresor und Safe zu Hause zu haben und dort das gesparte Geld aufzubewahren, so können dann auch keine Einbrecher das Geld stehlen, als wenn das Geld unverschlossen irgendwo zu Hause aufbewahrt wird.

Das ist zwar eine sichere Variante, aber auf dem ersparten Geld gibt es keine Zinsen. Deshalb ist eine weitere Möglichkeit Geld sparen zu können, ein Sparkonto bei seiner Bank zu eröffnen und dort einen Dauerauftrag einzurichten, damit das die zu sparende Summe gleich vom normalen Girokonto abgebucht wird und dann auf das Sparkonto wandert.

Das Sparkonto hat den Vorteil, dass das Geld nicht zu Hause aufbewahrt werden muss und man Zinsen auf dem Sparkonto erhält von der Bank. Zudem hat man jederzeit Zugriff auf das Sparkonto und kann sich Geld auszahlen, wenn es vielleicht benötigt wird, weil zum Beispiel, die Waschmaschine kaputt gegangen ist und man das Geld braucht, um eine neue Waschmaschine zu kaufen oder eine Reparatur der Waschmaschine bezahlt werden muss.

Eine andere sichere Möglichkeit sein Geld sparen zu können, ist das gesparte Geld in Gold umtauschen, denn Gold hat einen guten Kurswert und kann jederzeit wieder verkauft werden. In der jetzigen Zeit haben wir in Deutschland das Problem wenig Zinsen auf unser Gespartes zu erhalten und irgendwann wird die Blase des Geldsystems in Europa platzen und das Geld wird weniger wert.

Daran wird der Kauf von Staatsanleihen durch die EZB (Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main) nichts mehr ändern, das System wird dadurch nur noch Aufrechterhalten. Zudem wird es in den nächsten Jahren soweit kommen, dass der Euro noch mehr an Wert verliert und dann nur noch unter einem Dollar liegen wird. Das Geld wird entwertet werden und wir bekommen eventuelle irgendwann wieder eine neue Währung in Deutschland und Europa. Das kann sich sehr negativ auf unser Geld und auf unser gespartes Geld auswirken.

Unser Tipp: Im Moment ist es durchaus sinnvoll, da die Zinsen immer noch relativ wenig sind, sein Geld in Aktien und Gold zu investieren, um einen guten Gewinn daraus zu bekommen, sobald die Aktien und das Gold wieder verkauft werden. Was hältst Du von Aktien und Gold? Was ist Deiner Meinung nach die sicherste Geldanlage?

Fazit: In der heutigen Finanzkrise (die nächsten Milliarden für Griechenland), die noch immer besteht, ist es gar nicht mehr so leicht Geld sparen zu können, ohne Angst haben zu müssen, dass das Geld an wert verliert. Deshalb ist es immer noch sinnvoll das gesparte Geld zu Hause gesichert aufzubewahren oder noch besser das Geld in Gold zu tauschen, weil Gold besonders in Krisenzeiten ein bewehrtes Mittel ist und es auch schon immer war.

Dadurch ist Gold eine sehr gute Geldanlage. Aber was die beste Geldanlage für Dich ist, solltest Du Dir aber selber überlegen und die Entscheidung selber treffen. Dieser Artikel soll nur als Hilfestellung dienen.

Lese Dir gerne auch den Artikel Geschichte des Geldes zu diesem Thema durch.