Gedankenkontrolle gezielt entgehen

Gedankenkontrolle

Gedankenkontrolle

Wir Menschen haben die Möglichkeit unsere Gedanken zu kontrollieren, zum Beispiel, in dem wir etwas denken, an das wir gar nicht denken wollen, und dann einen anderen Gedanken im Kopf zu haben, also an etwas anderes denken, also durch unsere eigene Gedankenkontrolle.

Hast Du davon schon einmal gehört? Wir können uns positiv oder auch negativ mit unseren Gedanken steuern. Die Optimisten sind diejenigen, die sehr positiv denken und die Pessimisten sind diejenigen, die vorwiegend negativ denken.

Aber nicht nur wir können unsere Gedanken, sondern auch anderen Menschen haben die Möglichkeit unsere Gedanken zu kontrollieren.

Möglichkeiten der Gedankenkontrolle

Es gibt zwei Möglichkeiten der Gedankenkontrolle:

  • die indirekte Gedankenkontrolle: Medien, Gespräche, Schilderungen, Hypnose, Fernsehen, Werbung und andere.
  • die direkte Gedankenkontrolle: Drogen, Implantate, hypnotische Gedankenkontrolle und Strahlung.

Die Medien kontrollieren unsere Gedanken. Die Berichte und Beiträge sind oft nicht richtig oder sind manipuliert worden. Denn inzwischen gibt es zu viele Medienagenturen, dass dadurch keine Zeit mehr bleibt, die Bericht auf Wahrheit zu überprüfen, ganz im Gegenteil, die Menschen haben sich so verändert, dass sich den Medien zu 100 % vertrauen. Aber, wer weiß schon welche Medienagenturen die Wahrheit schreiben, ganz im Gegenteil, meisten werden die Berichte so verschönert, dass diese Berichte das Interesse des Lesers wecken.

Jeden Tag durch die Medien

Eine Gedankenkontrolle erleben wir jeden Tag durch die Medien, die von Terroranschlägen berichtet oder von Selbstmordattentaten. Die Menschen sollen Angst bekommen und sich fürchten. Das wollen die Nationen so, besonders die USA. Sie wollen die Menschen kontrollieren, deshalb wird es auch bald diesen Mikrochip geben, den die Menschen in die Haut platziert bekommen. Auf diesen Mikrochips werden dann alle Informationen des jeweiligen Menschen vorhanden sein.

Auf diesen Chip sollen alle Daten der Menschen gespeichert werden und auch deren Bonität. Es wird nach zu lesen, wo man alles eine Bankkonto hat und wie viel Geld auf den Konten besitzt. In Schweden hat man gerade ein Experiment gestartet und bestimmten Leuten einen Mikrochip eingesetzt. Nur damit die Menschen kontrolliert werden können und bereit sind freiwillig so einen Mikrochip in sich implantieren zu lassen.

Aber die Frage lautet, wollen wir und vor allem willst du einen Chip in deinem Körper haben? Wahrscheinlich wohl eher nicht, aber Medienberichten zu Folge, dauert, dies aber nicht mehr lange, und wir alle haben in ein paar Jahren so seinen Mikorchip im Körper, auch wenn dies freiwillig geschehen soll, glaube ich nicht, dass du noch eine Wahl hast. Denn der Staat könnte die deine finanzielle Lage kaputt machen und wenn du dann kein Geld mehr hast, um die Nahrung zu kaufen, wirst du schnell bereit sein, den Mikrochip anzunehmen, oder?

Aber das Problem ist, die Menschen wollen nichts daran ändern, sondern akzeptieren dies, dank der Gedankenkontrolle. Da diese Mikrochips verschönt werden, diese Chips wurden an Hunden und Katzen getestet und man fand heraus, dass es zu keinen Komplikationen gekommen ist. Aber der Mensch ist kein Hund oder eine Katze, wie wir wirklich darauf reagieren werden, kann jetzt wohl nicht wirklich sagen.

Unser Tipp: Im nachfolgenden Video erhältst du einen kleinen Einblick in die Gedankenkontrolle der Menschen: 
muss getan werden, weil die Menschheit sonst immer mehr verdummt. Dieser Artikel soll dich dazu anregen, ob Du nicht Möglichkeiten kennst der Gedankenkontrolle zu entgehen. Denke bitte darüber nach und gehe den Medien weitestgehend aus den Weg, ja? Wann kannst Du Deine Gedanken kontrollieren?

Fazit: Die Gedankenkontrolle soll uns helfen, unsere Gedanken und Gefühle besser zu kontrollieren. Gerade durch die Medien werden wir mit negativen Gedanken und Gefühlen überhäuft, deshalb ist es am besten und hilfreich auf Medien und andere Portale, wie zum Beispiel Facebook zu verzichten um unsere Gedanken selber besser kontrollieren zu können.

Aber auch durch das Fernsehen werden unsere Gedanken kontrolliert. Auch hier ist es besser auf Fernsehen weitest gehend zu verzichten und sich mehr mit Dokumentationen zu beschäftigen. Wie kontrollierst Du bisher Deine Gedanken? Welche Gedanken sind bei Dir sehr negativ und wodurch werden diese ausgelöst?

Lese Dir hierzu auch gerne den Artikel Manipulation zu diesem Thema durch.