Freunde haben ist wichtig

Freund

Freund

Ein Freund im Leben zu haben ist sehr wichtig. Der Freund muss sehr gute Eigenschaften haben, damit er einer der besten Freunde sein kann. Er sollte zuverlässig sein und ehrlich einem gegenüber.

Das Vertrauen sollte mindestens 90 % betragen, um einen wahren Freund an der Seite zu haben. Natürlich wären 100 % noch besser, aber das ist schwer zu erreichen. Es gibt in der Regel kaum Leute, die ein wahrer Freund sein können.

Die meisten sind wenig zuverlässig oder haben nie Zeit oder haben schon nach ihrer Ansicht genug Freunde. Daher ist heute gar nicht mehr so leicht einen wahren Freund zu finden. Die meisten Menschen haben ihre wahren Freunde, noch aus der Schulzeit, wo man sich schon Kinder gut kannte und weiß, wie der andere tickt und welche Schwächen und Fehler dieser hat und bereits als Kind oder Jugendlicher gelernt, mit diesen richtig umzugehen, denn nobody is perfect.

Aber wir können auch im Erwachsenen Alter noch einen guten Freund finden, der uns gefällt und der zu uns gut passt, weil zum Beispiele Gemeinsamkeiten bestehen. Zum Beispiel im Verein gibt es genug Möglichkeiten Menschen zu finden, mit dem man eine Freundschaft schließen kann.

Oder auch auf der Arbeit und in der Nachbarschaft gibt es immer mal wieder Leute, die einem sofort gefallen und bei denen man das Gefühl hat auf einer Wellenlänge zu sein, weil die Ansichten und Werte oft gleich sind. Gerade auf der Arbeitsstelle ist gar nicht so schwer eine neue Freundschaft zu schließen, damit mit den Kollegen, die meisten in der Woche verbringt. Deshalb sollte versucht werden, herauszufinden, ob der Kollege oder die Kollegin auch an einer Freundschaft interessiert ist.

Einfach ganz offen fragen, ob eine Freundschaft möglich sei, wenn nicht dann auch gut, dann fragt man halt einen anderen Kollegen oder eine andere Kollegin. Oder sucht sich eine andere Freundin oder einen Freund in der Umgebung, wo man mehr Glück haben könnte. Zum Beispiel im Volleyball Verein, wo bereits die Gemeinsamkeit besteht, gerne Volleyball zu spielen.

Unser Tipp: Wichtig ist am Anfang einer Freundschaft nicht so viel Begeisterung zu hegen, denn der neue Freund ist vielleicht doch gar nicht so perfekt, wie wir am Anfang dachten. Deshalb versuche reserviert zu bleiben und der Beziehung eine Chance zu geben.

Fazit: Eine wahre Freundschaft im Leben ist wichtig für das Vertrauen und für die eigene Zufriedenheit. Keine Freunde zu haben, bedeutet in der Regel immer auch einsam zu sein, jedenfalls manchmal. Die wahren Freunde sind, die die auf dich man sich im Notfall immer verlassen kann. Ein Freund sollte immer hilfsbereit sein, jedenfalls im Maße. Egoismus ist alles andere als gut für eine Freundschaft, jedenfalls zu viel davon.

Wer ist Dein wahrer Freund? Warum ist genau er oder sie dein wahrer Freund?

Lese Dir gerne auch den Artikel Freundschaft zu diesem Thema durch.