Flexibilität in der heutigen Zeit

Flexibilität

Flexibilität

In der heutigen Zeit müssen wir Menschen immer mehr Flexibilität nachweisen können. Besonders im Beruf wird dies heute immer mehr von Arbeitgebern gefordert. Wie zum Beispiel Überstunden zu machen, unterschiedliche Arbeitszeiten zu haben. Oder auch für eine berufliche Tätigkeit flexibel zu sein und auch an mehreren Standorten zu sein. Die Voraussetzung, auch außerhalb des Standortes oder des Wohnorts arbeiten zu können.

Wir müssen heute mobil sein um von A nach B zu kommen. Auch gibt es inzwischen viele Verbindungen, je nach Wohnort natürlich, denn auf Dörfern fahren Busse und Bahnen eher selten, zum Beispiel mit der Bahn, U-Bahn, S-Bahn oder auch mit Bussen.

Darauf haben die Bahn und Busse gezielt hin gearbeitet, weil die Menschen immer mehr Flexibilität brauchen. Aber nicht im Beruf müssen flexibel sein, wenn zum Beispiel eine erkrankte Kollegin oder Kollegen, ersetzen und ihre Aufgaben beenden sollen. Oder auch kommt es vor, dass Unternehmen ihren Standort ins Ausland verlegen, um zum Beispiel Geld zu sparen. Du erinnerst Dich vielleicht noch an die Geschichte von Nokia, den Handyhersteller. Nokia hat vor Jahren Schlagzeilen, damit gemacht, dass ihren Hauptsitz in Bochum verlegt haben nach Rumänien, um Geld zu sparen und einige Arbeitskräfte einzusparen.

Aber ohne wenig Erfolg, denn Nokia wurde vor einigen Monaten von Microsoft aufgekauft. Wir müssen auch im Alltag immer flexibler sein, zum Beispiel, wenn wir Kinder haben, müssen versuchen alles nötige zu erledigen ohne die Kinder und dem Partner zu vernachlässigen. Weil wir immer mehr das Gefühl haben, dass uns die Zeit davon läuft, weil alles im schneller geht, wie zum Beispiel eine neuere Waschmaschine, die ein 30 minütiges Waschprogramm hat oder weil es immer neue Technologien gibt, die alles noch schneller machen und wir sollen diesen neuen Techniken anpassen. Genauso auch im Beruf, wir müssen immer besser und schneller mit der Erledigung unserer Arbeit werden, auch wenn das bei uns Stress verursacht, aber der Arbeitgeber will damit nur mehr Gewinne erzeugen.

Flexibilität in unserer Tagesplanung

Wir sollten mehr Flexibilität in unserer Tagesplanung einsetzen, weil es kann immer einmal passieren, dass etwas den Plan durcheinander bringt. Deswegen sind Änderungen immer wieder nötig, wenn zum Beispiel der Sohn oder die Tochter plötzlich krank werden und nicht in die Schule oder den Kindergarten gehen können.

Unser Tipp: Ein Auto ist oft flexibel, weil Du damit irgendwohin schnell fahren kannst. Deshalb ist gut ein Auto zu besitzen. Erstelle Dir einen Notfallplan, damit Du im Notfall flexibel bist. Gerade mit Kindern ist es notwendig, immer einen Notfallplan zu haben, falls die Kita zum Beispiel unverhofft einmal zu hat.

Fazit: Die Flexibilität ist um Beruf und im privaten Bereich wichtig und wird auch in der Zukunft immer wichtiger. Weil sich auf der Erde alles schneller ändert, es werden neue Methoden und Behandlungen entwickelt. Es gibt mehr und mehr Anbieter. Dass man gar nicht mehr, was noch sinnvoll und gut ist. Aber Flexibilität bedeutet auch, bereit zu sein, Dinge zu verändern, auch wenn es das eigene Leben betrifft oder die persönlichen Eigenschaften geändert werden sollten. Das wirkt sich meist sehr positiv auf das eigene Leben aus und wir sind mitunter zufriedener und glücklicher mit unserem Leben.

Was bedeutet Dir es flexibel sein zu können? Hast Du ein Auto, damit Du flexibler bist?

Lese Dir gerne auch den Artikel berufliche Neuorientierung zu diesem Thema durch.