Entfremdungen & Beziehungen

Entfremdung

Entfremdung

Viele haben das Problem in der Beziehung, dass eine Entfremdung in der Beziehung auftritt. Da viele Paare weniger Zeit miteinander verbringen, als zu Beginn der Beziehung. Da aus der Verliebtheit nach einer ganzen Weile die Liebe entsteht.

Ab diesem Zeitpunkt fangen Paare an sich oft zu entfremden, sie verbringen wieder mehr Zeit mit ihren früheren Freunden und Bekannten und sind seltener mit dem Partner unterwegs. Auch wenn Kinder geboren werden oder mit in der Beziehung sind, ist das in Regel immer Ablenkungen, die die Zweisamkeit mit dem Partner stören.

Arbeit & Zeitverteib

Zudem spielt auch die Arbeit eine große Rolle für die Entfremdung.Die Arbeit nimmt einen großen Anteil an der Zeit in der Woche in Anspruch. Gerade die Beanspruchung im Job ist oft ein Grund, warum die Entfremdung nach einer Weile eintritt. Viele Arbeitnehmer müssen Überstunden machen oder haben einen Zweitjob, um ihre Rechnungen bezahlen zu können.

Da kann die Liebe schon einmal auf der Strecke bleiben und die Entfremdung zwischen den Partnern kommt schnell auf. Gerade die wenige Zeit, die die Partner haben, sorgt dafür, dass sie sich seltener sehen und weniger unternehmen zusammen, was sich nachhaltig negativ auf die Beziehung auswirken kann.

Fernbeziehung

Auch eine Fernbeziehung kann für die Entfremdung sorgen. Da sich die Partner oft nur selten sehen. Denn auch die Entfernung ist oft ein Hindernis und kann ein Grund für die Entfremdung sein. Viele haben das Problem, dass sie sich wegen der Entfernung nur selten sehen und kaum Zeit haben um wichtige Dinge zu klären, die für die Beziehung auf Dauer wichtig sind. Wichtig ist sich aber regelmäßig zu sehen und auch Probleme und Hindernisse anzusprechen um eine Entfremdung entgegenzuwirken.

Zudem können die Veränderungen in der Beziehung zu einer Entfremdung führen bei beiden Partnern. Das können zum Beispiel die Geburt des ersten Kindes sein. Da ein Kind in der ersten Zeit viel Aufmerksamkeit braucht. Aber auch eine berufliche Veränderung kann für weniger Zweisamkeit bei den Partnern führen.

Unsere Tipps:

  1. Wichtig ist sich die Zeit für den Partner zu nehmen. Nur Dinge zu tun auf die beide Partner Lust und Freude haben. Damit sich keiner von beiden benachteiligt fühlt.
  2. Offen über sexuelle Wünsche und Fantasien sprechen. Auch den Partner nach seinen Wünschen fragen, kann helfen der Beziehung wieder neuen Antrieb zu verleihen und wieder mehr Zweisamkeit bescheren.
  3. Die Hilfe von Verwandten und Freunden annehmen, wenn Kinder da sind und die Partner öfter einmal wieder Zeit für die Beziehung haben möchten.

Fazit: Die Entfremdung entstehen meistens, wenn die emotionale Ebene nachlässt. Da gerade die Verliebtheit eine große emotionale Bindung darstellt und sobald diese Verliebtheit nachlässt, passiert es oft, dass Paare sich entfremden und weniger Zeit miteinander verbringen. Auch die Fernbeziehungen, in der viele Paare leben, kann ein Grund für die aufkommende Entfremdung sein. Auch Veränderungen im Beruf oder in der Beziehung können dafür sorgen, dass sich viele Paare mehr und mehr entfremden.

Hast Du Dich schon einmal von einem Partner entfremdet? Was tust Du um keine Entfremdung in der Beziehung aufkommen zu lassen?

Lese Dir gerne auch noch den Artikel Beziehungsratgeber zu diesem Thema durch.