Persönlichkeit stärken – Grundprinzipien

eigene Persönlichkeit stärken

eigene Persönlichkeit stärken

Seine eigene Persönlichkeit stärken zu können ist ein wichtiger Prozess um in der Berufswelt und auch im privaten Bereich zu wachsen und sich neue Fähigkeiten und auch Wissen anzueignen. Es geht vor allem darum neue Herausforderungen besser und schneller zu lösen und an diesen als Mensch zu wachsen.

Wenn man bereit ist, an seiner eigenen Persönlichkeit zu arbeiten, dann ist es wichtig sich mit einigen Grundgedanken zu beschäftigen und diese im Hinterkopf zu behalten. Es geht dabei darum, die innere Einstellung zu verändern und auch die Denkweise, was notwendig ist, damit man sich ganz entfalten kann. Es ist ganz normal am Anfang einen gewissen Widerstand zu verspüren, denn es nur der innere Schweinehund, der sich gegen neue Dinge im Leben versucht zu wehren. Der innere Schweinehund fürchtet die Veränderung und möchte am liebsten immer so bleiben, wie er ist.

Davon sollte man sich aber alles andere als abschrecken lassen, denn, wenn man den Weg der Persönlichkeitsentwicklung angefangen hat zu gehen, dann wird diese innere Stimmer kleiner werden.

Die 7 Grundprinzipien um die eigene Persönlichkeit stärken zu können:

Ehrlichkeit & Anteilnahme

Das altmodische Schubladendenken, die Verschlossenheit und die Feindseligkeit führt fast immer zum Stillstand. Die Ehrlichkeit und Anteilnahme ist mit deswegen die wohl wichtigste Grundlage für das persönliche Wachstum. Man muss versuchen sich zu öffnen gegenüber neuen Denkarten, neuen Menschen und deren Welten. Es ist wichtig jeder Situation so weltoffen, wie nur möglich zu begegnen. Die Vorteile sollten losgelassen werden und allem eine faire Chance zu geben.

Selbstverantwortung

Man ist selbst verantwortlich für sein Leben. Alles andere als die Eltern, der Staat und der Ehepartner sind für einen selber verantwortlich. Man ist der Herr seines Lebens, man bestimmt selber wo es lang geht und auch niemand anderes. Das ist unser Leben. Und: Wichtig ist alles andere als alles zu glauben, was andere einem sagen. Das schließt natürlich mich als Schreiber dieses Artikels mit ein. Wichtig ist sich selber seine eigene Meinung zu bilden und Dinge auszuprobieren. Sich anpassen und zu schauen, was zu einem passt und zu verwerfen was eben nicht funktioniert. Auch ist es sinnvoll und notwendig einen kritischen Blick für bestimmte Dinge zu bekommen. Nur wir können wissen, was gut für uns ist.

In dem nächsten Artikel geht es weiter um die letzten 5 Grundprinzipien um seine eigene Persönlichkeit stärken zu können.

Unser Tipp: Ein wichtiger Punkt, um an sich weiter wachsen zu können, ist die eigene Wertschätzung. Was ist Dir wichtig? Welche Bedeutung haben für Dich die Familie, die Freunde, die Kollegen und Bekannte für Dich? Finde bitte heraus, was Dir wirklich wichtig im Leben, ist damit Du auch herausfinden kannst, was Deine neuen Ziele für die Zukunft sind.

Fazit: Die eigene Persönlichkeit stärken zu können, bedeutet als Mensch in seinen Eigenschaften, Denken und Handeln zu wachsen und muss dafür bereit sein, sich neues Wissen und neue Fähigkeiten anzueignen. Eine erste wichtige Grundvoraussetzung dafür ist die Ehrlichkeit und die Anteilnahme am Leben. Wichtig ist sich bei neuen Denkweisen zu beschäftigen und diese für die Zukunft umzusetzen. Auch ein wichtiger Aspekt ist die Selbstverantwortung und zu lernen und zu akzeptieren, dass man für alles in seinem Leben selber verantwortlich ist und man die Schuld alles andere als bei den Eltern, den Freunden oder dem Partner schieben kann.

Was hältst Du von diesen beiden Grundprinzipien für Deine Persönlichkeitsentwicklung? Welcher der beiden Punkte, ist die besonders am Anfang wichtig?

Lese Dir gerne auch den Artikel eigene Persönlichkeit stärken Teil 2 zu diesem Thema durch.