Tipps um Eifersucht zu bekämpfen

Eifersucht bekämpfen

Eifersucht bekämpfen

Eifersucht bekämpfen ist möglich, wenn man bereit seine Einstellung zu ändern, wenn zum Beispiel gelernt wird den Partner mehr zu vertrauen. Aber wichtig ist herauszufinden, warum man überhaupt eifersüchtig ist. Wie zum Beispiel auf den Partner eifersüchtig zu sein, der mehr Freunde hat oder besser kommunizieren kann oder beliebter bei dem anderen Geschlecht ist. Oder auch die Arbeitskollegin, die toll aussieht und Erfolg auf ihrem Arbeitsgebiet ist.

Wenn, wir eifersüchtig sind, vergessen wir oft, was wir können. Wo unsere Fähigkeiten liegen.

Was uns als Mensch liebenswürdig macht. Besonders Menschen, die wenig Selbstwertgefühl haben, neigen stark dazu eifersüchtig auf andere Menschen zu werden. Um Eifersucht bekämpfen zu können, ist es wichtig, das Selbstgefühl zu steigern, also mehr Selbstbewusstsein zu bekommen

Wir müssen also unser Selbstbewusstsein stärken. In der Regel legt der Ursprung für zu wenig Selbstbewusstsein in der Kindheit. Kinder haben Verlustängste, weil sich die Eltern beispielsweise ihre Aufmerksamkeit auf das Kind zu wenig gerichtet haben. Wir wollen als Kinder die Aufmerksamkeit der Eltern wieder zurück erlangen. Durch die Verlustangst als Kind entwickeln wir oft, die Eifersucht im späteren Leben. Die Verlustangst ist nach wie vor da.

Der Grund für die Eifersucht liegt bei einem selbst. Man kann nicht den Partner, oder den Arbeitskollegen für die Eifersucht verantwortlich machen. Wir müssen selber etwas in unserem inneren verändern, wenn wir wieder mehr Selbstwertgefühle entwickeln. Dann haben wir auch weniger Selbstzweifel, die unsere Eifersucht entfachen könnte.

Die Gedanken und Gefühle sind fast immer auf Verlustangst oder Trennungsangst zurückzuführen und die Eifersucht bekämpfen ist deshalb wichtig. Wichtig ist im Endeffekt also das Selbstwertgefühl zu steigern, und so mehr Selbstbewusstsein zu bekommen. Du musst dich selber wieder gut fühlen. Stolz auf dich und dein Können sein.

Unser Tipp: Wenn die Eifersucht in Dir aufsteigt, versuche die Eifersucht bekämpfen zu können, indem Du kurz deine Augen schließt und die Gesichts-, Nacken- und Schultermuskeln kurz anspannst und dann entspannst. Das ist eine gute Methode um Gefühle der Eifersucht und auch andere negative Gefühle zu bekämpfen und weil diese dann wieder verschwinden.

Sage Dir selber immer wider, ich weiß, wer ich bin und ich weiß auch wozu ich in der Lage bin. Ich habe keine Gründe eifersüchtig zu sein. Die Atmung sollten vertieft werden um die Gedanken und Gefühle besser kontrollieren zu können.

Fazit: Eifersucht bekämpfen ist möglich auch bei sehr starker oder krankhafter Eifersucht. Die Ursache dafür finden wir meistens in der Kindheit durch die Erziehung. Wir erleben in den ersten Jahren Verlustängste und übertragen auf unser späteres Leben und haben am Ende Angst den Partner zu verlieren. Deshalb ist wichtig sein Selbstwertgefühl aufzubessern und dadurch das Selbstbewusst sein zu stärken. Wichtig ist auch unabhängiger gegen über der Person zu sein bei der eifersüchtig sind, oft ist der eigene Partner. Du musst erkennen, wer Du wirklich bist. Dass du ein toller Mensch bist, der es verdient hat geliebt zu werden.

Lese Dir gerne auch den Artikel Liebe zu diesem Thema durch.