Die besten Coaching Methoden

Coaching Methoden

Coaching Methoden

Die Coaching Methoden werden in der Fachsprache als Coaching-Tools, also Coaching-Werkzeuge bezeichnet.

Coaching Methode – Coaching Game

Das Coaching soll die Wahrnehmung des Klienten anregen und dadurch eine besondere Verbindung zwischen Themen und Worten, Bildern und Fragen erschaffen.

Dadurch können übliche Sichtweisen bewegt werden und so entstehen dann neue Sichtweisen, die dann wiederum neue Handlungsmöglichkeiten möglich machen sollen.

Mit dem Coaching Game soll man sich selbst coachen können, aber auch andere, einzelne und Gruppen coachen können. Man kann es für die persönliche Entwicklung einsetzen, damit man einem Moment lang im Alltagsleben innehalten zu können und u bestimmte Situationen anders aus einer neuen Sichtweise betrachten zu können. Es eignet sich sehr gut zur Erarbeitung wichtiger persönlicher und beruflicher Themen.

Das Coaching Game unterstützt zudem die Arbeit mit Gruppen in den unterschiedlichen Phasen der Gruppenentwicklung, zum Beispiel in der Kennlern- und Kontaktphase und beim Austausch der Erfahrungen, aber bei der Arbeit mit bestimmten Themen oder zum Ende eines wichtigen Abschnitts.

Durch die Hilfe des Coaching Games hat der Coach die Möglichkeit mit seinem Klienten spielerischen Zusammenhänge und Ziele entwerfen. Durch diese Coaching Methode werden tiefgründige Gespräche möglich, ohne dabei jemanden zu nahezutreten. Die Klienten werden auch eine spielerische Art und Weise dazu angetrieben offen zu kommunizieren. Deshalb werden verschiedene Sichtweisen fühlbar und so Aussichten vergrößert und das eigene Gespür gestärkt.

Coaching Methode – Peak Performance Potential

es wird auch (PPP)-Tool genannt. Es soll die Vollbringung von Spitzenleistungen ermöglichen. Dieses ermöglicht eine sehr strukturierte fachgerechte und sachliche Bewertung unterschiedlicher Bestandteile, die gebraucht werden, damit überdurchschnittliche Leistungen (Spitzenleistungen) erbracht werden können. Das Tool bietet unterschiedliche Modifikationen der Bearbeitung (von spielerischen bis systematischen) an und bietet zudem mehrere Kreuzungen zu psychologischen Testverfahren an. Es kann sowohl in einer gesamten Form (aufwendig) wie auch in unterschiedlichen (bis zu sechs) Teilformen angewandt werden.

Das Tool kommt bei den Coaching Methoden überall dort zum Einsatz wo Spitzenleistungen von Menschen benötigt werden, zum Beispiel in den Bereichen:

  • Spitzensport (Sport-Coaching)
  • Key Account Management (Sales-Coaching)
  • Geschäftsführung (Executive-Coaching)
  • Führungskräfte (Management-Coaching)

Das Tool, dass zu den Coaching-Methoden zählt, wir unter anderem in der Phase der Personalauswahl sinnvoll angewendet und kann zum Beispiel als Zusatz zu Auswahlgesprächen, systematischen Interviews und praktischen Aufgaben (Rollenspiele) angewendet werden. Aber auch in nachträglichen Phasen der beruflichen Karriere – beispielsweise in Verbindung mit einer Standortbestimmung wie einem Development Center (Entwicklungseinrichtung) – kann das Tool gut verwendet werden.

Eine andere Anwendungsmöglichkeit – eventuell die spannendste – ergibt sich bei Problemen im Performance-Bereich. Wenn die Voraussetzungen der Leistung trotz guter fachlich-technischer (Wirtschaft) oder körperlicher (Sport) nicht im gewünschten Ausmaß erbracht werden können, kann dieses Tool sehr gut genutzt werden.

Unser Tipp: Gerade in der Selbstständigkeit dauert es in der Regel 3 bis 5 Jahre bis sich die Selbstständigkeit wirklich bezahlt macht. Deshalb ist es sinnvoll sich auf eine Sache zu konzentrieren, zum Beispiel als Personal Coach oder Lebensberater. Hilfreich ist es den alles andere als geschützten Begriff Coaching zu nehmen.

Fazit: Die Coaching Methoden werden auch als Coaching-Tools (Coaching-Werkzeuge) bezeichnet. Die erste Methode bei Coaching ist das Coaching Game. Es soll die Wahrnehmung des Mandanten anreizen und dadurch eine bestimmte Verknüpfung zwischen den Worten und den Themen bilden. Es soll in Bildern und Fragen eröffnet werden. Also als ein Spiel in Wort und Bildern. Das Coaching Game soll helfen sich auch selbst coachen zu können.

Was hältst Du von Coaching Methoden? Wie findest Du das erste Tool Coaching Game selber?

Lese Dir gerne auch den Artikel Coaching Methoden Teil 2 zu diesem Thema durch.