Bitcoins sammeln

Bitcoins sammeln

Bitcoins sammeln

Bitcoins sammeln ist wichtig um den Wert der Bitcoins zu erhöhen und um selber mehr Wert vom Bitcoin zu bekommen. Bitcoins sammeln ist zum Beispiel möglich über den Kauf von Bitcoins auf verschiedenen Webseiten im Internet, wie zum Beispiel Bitcoin.de.

8 Möglichkeiten Bitcoins zu sammeln

1. Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptieren

Die beste Möglichkeit um Bitcoins verdienen zu können, ist Bitcocins als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Dafür benötigt man zuerst eine eigene Bitcoin Wallet und dann benötigt man einen QR-Code über das Smartphone oder über das I-Phone. Dann muss zum Schluss den Zahlungsmittel akzeptieren und enthält eine bestimmte festgelegte Anzahl an Bitcoins.

2. Gratis Bitcoins verdienen

Es gibt inzwischen viele Webseiten, die gratis Bitcoins anbieten. Die meisten haben das folgende Konzept: Man verdient Bitcoins, indem man unterschiedliche Aufgaben löst. Bei dem meisten Webseite bestehen die Aufgaben nur darin, dass man sich Werbung ansieht. Das hat ein bisschen etwas mit gutem allen Free-TV gemeinsam. Man sieht sich eine bestimmte Menge an Werbung an und dafür bekommt man, dass was man eigentlich wollte, die Bitcoins oder auch einen Film oder ein Musikvideo. Die Bicoins sind insofern auch alles andere als wirklich gratis, sondern eine Entlohnung für die eigene Zeit.

Mögliche Anbieter:

  • BitVisitor
  • CoinWorker
  • Freedigitalmoney.com
  • BitcoinPlus
  • FaucetBTC
  • Rugatu
  • CoinBox.me

Durch das Lösen von Aufgaben auf den Webseiten kann man ein paar Bitcoins verdienen. Man sollte jedoch keinen sehr hohen Betrag erwarten. Diese Webseiten können aber eine Möglichkeit seien, sich mit Bitcons vertraut zu machen und zu sehen, was alles durch die Transaktionen ermöglicht wird.

3. Bitcoins sammeln durch Mining

Das Bitcoin Mining ist ein Prozess, durch den neue Bitcoins erzeugt werden. Wenn man das Mining durchführt, fügt man neue Bitcoin Transaktionen der Blockchain (Blockkette öffentliches Buchungssystem alle Bitcoin Transaktionen oder auch Überweisungen) hinzu. Auch sucht der eigene Computer beim Mining nach neuen Blöcken. Ein Block ist ein Verzeichnis der aktuellsten Transaktionen mit Bitcoin. Wenn der Computer einen neuen Block gefunden hat, dann werden in diesem die nächsten Bitcoin Transaktionen festgeschrieben.

Als Entlohnung für das Finden eines neuen Blocks bekommt man eine bestimmte Menge an Bitcoins. Im Moment sind dies 25 Bitcoins pro Block. Diese Zahl halbiert sich alle vier Jahre, um die Inflation aufzuhalten. Um mit Bicoins sammeln zu können über das Mining, wird vor allem ein leistungsstarker Computer benötigt, der die ausreichende Rechnerkapazität aufweisen kann.

In dem nächsten Artikel geht es um die weiteren Methoden und Möglichkeiten um Bitcoins sammeln zu können.

Unser Tipp: Bei Transaktionen mit dem Bitcoin sollte auf das Smartphone verzichtet werden und die Transaktionen lieber am Computer durchgeführt werden, besonders bei größeren Geldbeträgen. Denn sehr viele Handybenutzer haben kein Anti-Virus-Programm auf dem Handy und so kann das Handy gehackt werden und die eigenen Bitcoins gestohlen werden.

Fazit: Bitcoins sammeln ist über unterschiedliche Methoden möglich. Dabei kann man zum Beispiel die Zahlung von Bitcoins akzeptieren und erhält dafür eine gewisse Anzahl an Bitcoins. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass man auf unterschiedlichen Webseiten Aufgaben löst und dann dafür als Entlohnung eine kleine Menge an Bitcoins erhält. Bei diesen Aufgaben handelt es sich meistens um das Ansehen von Werbesendungen. Eine weitere Möglichkeit besteht darin selber Bitcoins mit dem eigenen Computer herzustellen und dies wird auch als Mining bezeichnet.

Wie findest Du die Möglichkeiten um selber Bitcoins generieren zu können? Welcher der Möglichkeiten sagt Dir am meisten zu?

Lese Dir gerne auch den Artikel Bitcoins sammeln Teil 2 zu diesem Thema durch.