Bitcoin vs Litecoin – Einstieg Kryptowährung

Bitcoin vs Litecoin

Bitcoin vs Litecoin

Bitcoin vs Litecoin, also Bitcoin gegen Litecoin. Der Bitcoin hat bereits im Gegensatz zum Litecoin einen viel größeren Gesamtwert. Auch liegt der Kurs beim Bitcoin viel höher als beim Litecoin. Bitcoin besteht bereits seit 2009 und der Litecoin erst seit 2011.

Litecoin basiert auf Bitcoin-Technologie

Das heißt, das der Litecoin eigentlich nur eine Kopie vom Bitcoin ist. Der Litecoin unterscheidet sich nur in zwei Punkten zum Bitcoin.  Es werden viermal so viele Blöcke erstellt und das Mining benutzt einen anderen Algorithmus als proof-of-work.

Der Litecoin wird bereits einigermaßen aktiv getradet und von den Befürwortern gerne auch als Bitcoins kleiner Bruder dargelegt. Oder es wird auch als das Silber zum Bitcoin Gold bezeichnet. Es wird damit bewirkt, dass der Litecoin eine Art Parallelwährung zum Bitcoin sein könnte. Jedoch bezweifeln einige Experten diese Ansicht.

Bitcoin vs Litecoin, der Litecoin beinhaltet den Scrypt, der im Litecoin als proof-of-work benutzt verwendete Algorithmus soll, besonders dafür Sorge tragen, dass alles andere als frühzeitig  bestimmte Miningchips (ASICs) entwickelt werden, die das Mining in den Händen weniger Hersteller zentralisieren. Das Mining soll länger in den Händen von den normalen Nutzern bleiben, die mit CPUs oder auch Grafikkarten weiter gewinnbringend minen können.

Dieser Ansatz hat jedoch leider zwei ganz große Probleme: Zum einen ist der Litecoin damit gegenüber dem Bitcoin sehr viel stärker anfällig für Angriffe durch Notnetze, die mit normalen Computern genauso auch noch effizient minen können. Zum anderen verhindert es den Einsatz von ASICs und die somit vermeintlich einhergehende Zentralisierung des Minings alles andere als endgültig, sondern verschiebt diese nur etwas weiter in die Zukunft. Wenn, es zu einer Zentralisierung des Mining kommt, allerdings wirklich irgendwann einmal ein Sicherheitsproblem auftreten, ist das bei einer schon länger existierienden, wertvollen und verbreitenden virtuellen Währung ein sehr großes Problem, wenn nicht so ein viel größeres Problem.

Schnelleren Bestätigungen beim Litecoin

Die Sicherheit, die die Bestätigungen bringen, ergibt sich aus den durchschnittlichen Aufwand einen Block zu finden. Die Bestätigungen im Netzwerk von Litecoin kommen zwar rascher, benötigen aber auch angemessen dessen weniger Aufwand und bringen somit zum Schluss nicht mehr Sicherheit. Der winzige Vorteil gegen Bitcoin ist bereits innerhalb der ersten Minuten eine Bestätigung zu kriegen und somit nicht gezwungen zu sein, vollständig unbestätigte Transaktionen akzeptieren zu müssen, diese Methode hat sich in der Praxis schon als irrelevant herausgestellt.

Unser Tipp: Dadurch, dass der Litecoin im Gegensatz zum Bitcoin anfälliger gegen Angriffe ist, ist es wohl auch besser lieber in Bitcoin Geld zu investieren. Umso mehr Sicherheit bei der Bezahlung und dem Mining zu haben.

Fazit: Bitcoin vs Litecoin ist wichtig um herauszufinden, welche der beiden Kryptowährung besser geeignet ist. Zum einen muss festgehalten werden, dass der Litecoin erst nach dem Bitcoin entstanden ist und mehr eine Kopie vom Bitcoin ist, auch wenn der Algorithmus vom Litecoin etwas anders als beim Bitcoin ist. Der Bitcoin hat den Vorteil, dass dieser bereits viel höheren Wert als der Litecoin aufweisen kann und natürlich, dass der Bitcoin schon viel mehr von Händlern und Online-Shops akzeptiert wird. Die Sicherheit ist laut einigen Experten nicht so stark beim Litecoin gegeben ist als wie beim Bitcoin.

Wie findest Du den Litecoin gegenüber den Bitcoin? Welche der beiden Kryptowährungen hältst Du selber für die bessere?

Lese Dir gerne auch den Artikel Bitcon Litecoin Dogecoin zu diesem Thema durch.