Tipps um eine Beziehung zu retten

Beziehung retten

Beziehung retten

Es gibt Paare bei den läuft es nicht mehr so gut in der Beziehung und sie wollen ihre Beziehung retten. Das geht aber nur, wenn beide Partner bereit sind die Ursachen für die Beziehungsprobleme herauszufinden und zu lösen.

Oft müssen die Partner ihr Verhalten ändern, damit die Beziehung gerettet werden kann. Beziehungsprobleme können sehr unterschiedlich sein. Oft sind falsche oder fehlende Kommunikation der Grund für Beziehungsprobleme. Oder, der Partner findet sich zu wenig beachten vom Partner. Was sind die Gründe für deine Beziehungsprobleme?

Deshalb ist es wichtig gemeinsam herauszufinden, was die Gründe für die Unstimmigkeiten in der Beziehung sind. Oft geben die Menschen die Schuld für die Beziehungsschwierigkeiten an den Partner ab. Es sei derjenige der sich verändern muss, damit die Beziehung gerettet werden kann. Aber das ist falsch, beide Partner haben gleich viel Anteil an der Beziehung. Deshalb ist es wichtig, dass sich beide Partner darüber bewusst werden, was in der Beziehung falsch läuft und müssen beide bereit sein, etwas an sich zu verändern.

Freiräume in der Beziehung

Wo jeder Partner, die Zeit hat zum Beispiel seinen Hobbys nachzugehen oder einfach etwas mal alleine mit Freunden unternimmt. Zu viel Zweisamkeit kann auch schädlich für eine Beziehung sein. Besonders, wenn man sich oft wegen Kleinigkeiten streitet. Ein häufiges Streitthema bei Paaren ist das Geld. Es wird sich sehr oft über Geld gestritten. Zum Beispiel darüber, wofür das gesparte Geld ausgegeben werden soll. Aber auch weil einer der Partner, schlecht mit Geld umgehen kann und das Geld häufig unüberlegt für unnütze Sachen ausgibt.

Des Weiteren ist es wichtig auch bei Streitigkeiten nicht zu emotional zu reagieren, sondern den Streit nüchtern zu betrachten und auch die Meinung des Partners anzuhören und nicht auf seine eigene Meinung immer zu bestehen. Wichtig ist es die Streitigkeiten zu klären und nicht einfach „unter den Teppich zu kehren“ und zu hoffen die Streitigkeiten regeln sich schon von alleine.

Zudem ist wichtig auch gemeinsam Lösungsansätze für die Beziehungsprobleme zu finden und nicht einfach die Schuld auf jemand anderes zu schieben um die Beziehung retten zu können. Oft ist es bei Paaren auch ein Problem, dass einer von beiden keine Ordnung halten kann. Hier muss eine Verhaltensänderung herbeigeführt werden, damit nicht der andere Partner immer dem unordentlichen Partner hinterher räumen muss.

Unser Tipp: Wenn sich Partner alleine nicht mehr helfen können, ihre Beziehung retten zu können, ist es hilfreich sich einen Psychotherapeuten oder Psychologen zu suchen, um eine Paartherapie zu machen und um die Ursachen herausfinden zu können. Und welche Änderungen notwendig sind, um die Beziehung retten zu können.

Fazit: Eine Beziehung retten zu können, ist oft gar nicht so leicht, weil sich beide Partner eingestehen müssen, beide Schuld an den Problemen zu haben. Nicht nur der eine Partner, der oder jenes nicht tun will. Um eine Beziehung retten zu können ist es wichtig die Ursachen für die Probleme herauszufinden, um dann an der Beziehung arbeiten zu können. Was sind Deine Beziehungsprobleme mit deinen Partner? Welches Verhalten muss Du und dein Partner verändern, um die Probleme lösen zu können.

Lese Dir gerne auch den Artikel Beziehungstipps zu diesem Thema durch.