Authentisch sein & Anerkennung

authentisch sein

authentisch sein

Heute wird immer wichtiger authentisch sein zu können und auch zu wirken. Besonders im Beruf als Vorgesetzter oder Führungskraft ist es wichtig authentisch auf die Mitarbeiter und die Kunden zu wirken.

Authentisch sein setzt voraus, dass man ehrlich ist und auch seine Meinung gegenüber anderen vertritt und auch Fehler und Fehlentscheidungen zugibt.

Menschen die authentisch sein wollen, sollten konsequent sein. Also vereinbartes oder versprochenes auch zu einhalten, damit die Autorität nicht in Frage gestellt wird. Es muss ein Bewusstsein da sein und auch seine Schwächen und Fehler zuzugeben. Auch die Gefühle sollen echt und alles andere als gespielt sein. Vielen Führungskräften und Vorgesetzten sind kaum in der Lage authentisch zu sein, weil das was sie sagen kaum etwas damit zu tun hat, mit dem was sie am Ende tun. Sie tun also am Ende genau das, dass was sie gar nicht gesagt oder vor hatten.

Immer Menschen sind der Ansicht sie müssten eine Rolle spielen, um gemocht und akzeptiert zu werden.

Erwartungen gerecht werden

Wir versuchen den Erwartungen auf der Arbeit gerecht zu werden und sind dafür manchmal auch bereit uns zu verbiegen um authentisch sein zu könnnen. Aber genau das ist unecht und kann wenig authentisch auf die Umgebung wirken. Vielmehr ist es wichtig auch seine negativen Seiten offen zulegen und zuzugeben, weil das die Ehrlichkeit der Person beweist. Wichtig ist zu wissen, wer man selber ist und wer man sein will.

Damit man dieses Bild von sich auch in der Öffentlichkeit präsentieren kann. Aber viele sind der Ansicht sich müssen sich selber und anderes vormachen, bis sie irgendwann davon genug haben und etwas anderes machen, was den Leuten vielleicht sogar mehr gefällt, als vorher.

Einer Studie zufolge, verändern wir uns Menschen in unserer Persönlichkeit etwa alle 20 Jahre. Aus Kindern werden Jugendliche und aus Jugendliche Erwachsene. Und aus Erwachsene werden Eltern und auch Rentner oder Pensionäre. Unsere Persönlichkeit verändert sich mit aufgrund unseren Erfahrungen. Die Erfahrungen, die wir machen, prägen uns für unser späteres Leben. Denn Erfahrungen sind mit die beste Weiterbildung, die wir Menschen haben können.

Unsere Tipps:

  1. Du solltest am besten herausfinden, was Du möchtest und willst. Damit Du das tun kannst, was Du willst.
  2. Es ist wichtig, dass Du Deine echten Werte entdeckst, damit Du wirklich authentisch sein kannst.
  3. Aus Fehlern lernen wir und können uns anpassen und verändern, um diese Fehler zu vermeiden.

Fazit: Authentisch sein, bedeutet echt zu sein und auch ehrlich zu sein. Wer immer lügt und betrügt, wird von der Gemeinschaft als falsch oder als unecht angesehen. Wichtig ist konsequent gegenüber anderen zu sein und auch ehrlich und aufrichtig zu sein. Um die Echtheit der eigenen Persönlichkeit präsentieren zu können. Wichtig ist auch aus Fehlern etwas zu lernen und sich anzupassen und etwas am eigenen Verhalten zu verändern.

Was ist für Dich wichtig, um authentisch sein zu können? Wie findest Du selber authentisch wirkende Personen?

Lese Dir gerne auch den Artikel Selbstverwirklichung zu diesem Thema durch.